Blickfang in der Zirkuskuppel: Gina Lollobrigida verdreht nicht bloß den Zuschauern den Kopf

Trapez

KINOSTART: 01.01.1970 • Zirkusfilm • USA (1956) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Trapeze
Produktionsdatum
1956
Produktionsland
USA
Budget
4.000.000 USD
Einspielergebnis
14.400.000 USD
Laufzeit
102 Minuten
Schnitt
Mike Ribble sieht in dem jungen Artisten-Kollegen Tino den richtigen Mann, um eine legendäre Trapeznummer wieder aufleben zu lassen. Die Partnerschaft zwischen den beiden wird aber ernstlich gestört, als sich die attraktive Lola in die Sensationsnummer drängt und sich in Mike verliebt...

Vor dem Hintergrund eines europäischen Zirkus inszenierte Carol Reed ("Der dritte Mann") diesen Klassiker um zwei Trapez-Artisten, die beide um die Aufmerksamkeit einer ehrgeizigen Schönheit ringen. Dank der einfallsreichen und ungemein packenden CinemaScope-Kamera von Robert Krasker und der hervorragenden Stunts ist dies einer der besten Artistenfilme. Burt Lancaster musste sich für seine Rolle nicht sonderlich vorbereiten, er war in seiner Jugend selbst Artist.

Darsteller
Burt Lancaster
Lesermeinung
Tony Curtis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS