Was ist denn mit Ayshe los? Ridvan Yagci als
Nachbarsjunge Mehmet
Was ist denn mit Ayshe los? Ridvan Yagci als
Nachbarsjunge Mehmet

Waiting for the Clouds

KINOSTART: 08.12.2005 • Drama • Deutschland (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Waiting for the Clouds
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Schnitt

Türkei 1975: In einem kleinen muslimisch geprägten Dorf lebt die 60-jährige Ayshe. Als ihre ältere Schwester nach langer Krankheit stirbt, zieht sie sich mehr und mehr aus dem dörflichen Leben zurück. Das bemerkt auch der zehnjährige Nachbarsjunge Mehmet, der Ayshe liebt wie eine eigene Großmutter. Nachdem die Dorfgemeinschaft im Hochland eine Hochzeit gefeiert hat, beschliesst Ayshe, nicht mehr mit zurückzukehren. Das löst die wildesten Spekulationen über sie aus. Erst allmählich erkennt die alte Frau, dass sie sich ihrer lange verdrängten eigenen Geschichte stellen muss: Sie wurde adoptiert. Ihr wahrer Name ist Eleni, Tochter orthodoxer pontischer und in der Türkei lebender Griechen. Über 50 Jahre lang lebte sie in Angst und versteckte ihre wahre Identität...

Ein wunderbar fotografiertes Drama der türkischen Regisseurin Yesim Ustaoglu, die schon mit "Reise zur Sonne" zeigte, dass sie Händchen für einfühlsam erzählte Alltagsgeschichten besitzt. Sehr gut ist "Waiting for the Clouds" immer dann, wenn er seine Protagonistin - hervorragend verkörpert von Rüchan Caliskur - in den Mittelpunkt stellt. Weniger gelungen sind allerdings die vielen Einschübe und Wendungen, die über die persönliche Geschichte Ayshes hinaus politische und gesellschaftliche Zusammenhänge darstellen wollen.

Foto: mîtosfilm

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS