Kann man sich an Apfelkuchen überfressen? Tara Reid zufolge nicht: Dem brasilianischen Filmblog "CinePop" verriet die 42-Jährige, dass ein fünfter "American Pie"-Film in Planung sei. "Ich habe die Regisseure des letzten Films kürzlich auf der Emmy-Party getroffen und sagte: 'Lasst uns noch einen fünften drehen, das Franchise braucht noch einen Film'", erinnerte sich Reid an ihre Begegnung mit Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg. "Sie antworteten: 'Das wird so werden, wir drehen noch einen'".

Obwohl sich noch kein weiterer Darsteller der "American Pie"-Reihe zu seiner Beteiligung in einer "American Pie: Das Klassentreffen"-Fortsetzung geäußert hat, stellte Reid in Aussicht, dass die Dreharbeiten noch in diesem Jahr beginnen könnten. "Es wird unglaublich sein, zurückzukehren", erklärt die Blondine weiter. "'American Pie' ist ein Teil der amerikanischen Kultur, ein Klassiker, der in aller Welt bekannt ist".

Die ersten drei Teile der Sex-Komödie kamen zwischen 1999 und 2003 in die Kinos, weitere vier wurden anschließend für den Home-Entertainment-Markt gedreht – allerdings ohne die Mitwirkung von Stars wie Jason Biggs, Alyson Hannigan, Tara Reid und Seann William Scott, die durch die Reihe weltweit bekannt wurden. Erst 2012 kehrten die Originaldarsteller für "American Pie: Das Klassentreffen" vollzählig zurück.


Quelle: teleschau – der Mediendienst