Seit ihrer Kindheit Schauspielerin: Tara Reid.
Fotoquelle: Featureflash/shutterstock.com

Tara Reid

Lesermeinung
Geboren
08.11.1975 in Wyckoff, New Jersey, USA
Alter
45 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Man kennt sie aus der erfolgreichen Teenie-Komödie "American Pie" (1999): Tara Reid. Zuvor gehörte sie zum Ensemble des Horrorfilms "Düstere Legenden" (1998), hatte einen Part in "Eiskalte Engel" (1999) mit Ryan Phillippe und Sarah Michelle Gellar. Einprägsam war auch ihre Rolle an der Seite von Jeff Bridges, und Julianne Moore in "The Big Lebowski" (1998) der Brüder Joel und Ethan Coen. Hier verkörperte sie Bunny Lebowski, die junge, reiche Frau eines Magnanten, die das vermeintliche Opfer einer Entführung wird.

Außerdem spielte sie in dem Drama "Body Shots" (1999), in dem Independent-Film "Girl" (1998) mit Sean Patrick Flanery und Dominique Swain, in "Around the Fire" (1999) mit Devon Sawa und "I Woke Up Early the Day I Died" (1998) mit Billy Zane nach dem letzten Drehbuch des verstorbenen Ed Wood. Ihre TV-Karriere begann Tara bereits im Alter von sechs Jahren. Seinerzeit trat sie in einer Game-Show für Kinder auf. Danach sah man sie bald in Werbespots von MacDonalds, Jeel-O und Crayola ud in kleinen TV-Produktionen. Nach Abschluß der High School in New York - zu ihren Klassenkameraden gehörten übrigens Sarah Michelle Gellar, Jerry O'Connell, Macaulay Culkin und Ben Taylor - zog sie nach Kalifornien, um sich einer Schauspielkarriere zuzuwenden. Zur Zeit lebt sie in Los Angeles.

2000 spielte Tara Reid in der Robert Altman-Komödie "Dr. T and the Women" (2000) mit Richard Gere und Helen Hunt, 2001 folgten die Komödien "Just Visiting" mit Jean Reno, das Sequel "American Pie 2" und Josie and the Pussycats". 2002 kam sie mit "Party Animals" in die Kinos, eine Hauptrolle spielte sie auch in "Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter" (2003) und in "Alone in the Dark" (2005). Weitere Filme: "American Pie: Das Klassentreffen" (2012).

Filme mit Tara Reid

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung