Rachael Leigh Cook

Lesermeinung
Geboren
04.10.1979 in Minneapolis, Minnesota, USA
Alter
41 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Rachael Leigh Cook zählt zu den zahlreichen weiblichen Nachwuchsstars, die in den Startlöchern stehen, um die Generation um Julia Roberts und Sandra Bullock abzulösen. Wie andere jüngere Stars ist sie aber keinesfalls neu im Geschäft. Im Alter von sieben Jahren hatte sie eine stumme Rolle in einem offiziellen Werbespot des öffentlichen Dienstes, worin Menschen ermuntert werden sollten, ein Pflegekind zu sich zu nehmen.

Ungefähr im Alter von zehn Jahren bekam Rachael Leigh Cook erste Jobs als Model. Sie erschien in Zeitungsanzeigen zunächst von regionaler Bedeutung, später auch landesweit. In Japan modelte sie für "Lux". Außerdem spielte sie auf der Schulbühne in Musicals mit. So ging das einige Jahre lang, bis sie ihre Schauspielaktivitäten verstärkte. 1994 gab Rachael Leigh Cook in "26 Summer Street" von Steve Erik Larson ihr Kinodebüt. Ein Jahr später sah man sie in der Mark-Twain-Verfilmung "Tom & Huck" von Peter Hewitt in der Rolle der Becky Thatcher. "Angriff der Schnullerbrigade" (auch 1995) von Melanie Mayron war dagegen eine lärmige Teenie-Komödie ohne großes Profil.

Unter Regie-Veteran Athur Hiller ("Love Story") spielte Rachael Leigh Cook sodann in der Komödie "Carpool" (1996). Erst 1998 wurde man allerdings nachhaltiger auf sie aufmerksam, als sie in "Wachgeküsst" (das Regiedebüt des vielfach preisgekrönten Drehbuchautors Richard LaGravenese) auftauchte; außerdem sah man Rachael Leigh Cook in Sarah Kernochans nostalgischer Highschool-Komödie "Strike - Mädchen an die Macht" neben anderen Jungstars wie Kirsten Dunst und Gaby Hoffmann. Hier spielte sie eine zugeknöpfte Streberin, die aber mit der Zeit merklich lockerer wird.

Die Teenie-Komödie "Eine wie keine" (1999) von Robert Iscove war in den USA ein Nummer-1-Hit und verschaffte Rachael Leigh Cook endgültig Star-Status. Rachael Leigh Cook ist Linkshänderin und Vegetarierin. Zu ihren Hobbies zählt die Literatur, als Lieblingsautoren nennt sie unter anderen F. Scott Fitzgerald und Franz Kafka. Außerdem liebt sie Kunst (besonders Malerei), sie zeichnet auch selbst. Fit hält sie sich mit Tennis. Ihr Lieblingsfarbe passt aber so gar nicht zum weißen Sport: Sie ist schwarz.

Weitere Filme mit der adretten Brünetten: "Wer hat Angst vor Jackie-O.?" (1996), "True Woman" (1997), "Missbraucht - Eine Mutter beichtet" (1997), "Defenders - Die Vergeltung" (1997), "Der achtzehnte Engel" (1997), "The naked man" (1998), "The Hi-Line" (1999), "The bumblebee flies anyway" (1999), "startup", "Get Carter - Die Wahrheit tut weh" (2000), "Über kurz oder lang" (2000), "Tangled", "Texas Rangers", "Josie and the Pussycats" (alle 2001),"29 Palms", "Abgezockt!" (beide 2002) "11:14" (2003), "Las Vegas" (Serie), "Into The West" (beide 2005), "Robot Chicken" (Serie, Stimme, 2006/2007), "Descent", "Nancy Drew Girl Detective", "Matters of Life and Death", "All Hat", "The Final Season, "Blonde Ambition" (alle 2007), "Falling Up", "Psych" (Serie), "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" (Serie), "Bob Funk" (alle 2008).

Außerdem lieh sie in der Zeichentrick-Serie "Batman Beyond" der Chelseas Cunningham ihre Stimme.

Filme mit Rachael Leigh Cook

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Nicholas Hoult.
Nicholas Hoult
Lesermeinung
Seit "Cheers" bei einem breiten Publikum bekannt: Bebe Neuwirth.
Bebe Neuwirth
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Schauspielerin Susanne Wuest.
Susanne Wuest
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Blickt auf eine lange Karriere zurück: Bud Spencer.
Bud Spencer
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Schauspieler Michael Shannon.
Michael Shannon
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Spielte sich als Sam in "Der Herr der Ringe" in die Herzen der Zuschauer: Sean Astin
Sean Astin
Lesermeinung
Wurde als Meredith Grey in "Grey's Anatomy" weltbekannt: Ellen Pompeo
Ellen Pompeo
Lesermeinung
Muhammad Ali ist eine Legende des Boxsports.
Muhammad Ali
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
In Deutschland seit "Mord im Mittsommer" bekannt: Jakob Cedegren
Jakob Cedergren
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Jungstar aus Amerika: Alyson Hannigan.
Alyson Hannigan
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung