Während das "Fast & Furious"-Spin-Off "Hobbs & Shaw" bereits im August in die Kinos kommt, haben auch die Dreharbeiten für den neunten Teil des rasanten Franchises begonnen. Und nun ist sicher: Es wird ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten geben.

Das Rennen geht in die nächste Runde! Die Dreharbeiten zum neunten Teil des PS-starken Franchise "Fast & Furious" laufen auf Hochtouren. Im Mai 2020 soll der Film in die Kinos kommen. Wieder mit dabei: Vin DieselMichelle Rodriguez und Tyrese Gibson. Doch sie sind nicht die einzigen Stars, die an die Startlinie zurückkehren. Wie Diesel nun auf seinem Instagram-Account verkündete, sind auch Charlize Theron und Helen Mirren wieder mit von der Partie.

Schon im letzten Teil des Action-Streifens, "Fast & Furious 8", mischten die beiden Oscarpreisträgerinnen das Franchise ordentlich auf. Theron als Bösewicht "Cipher" und Mirren als "Magdalene Shaw", Mutter der Shaw-Brüder Deckard (Jason Statham) und Owen (Luke Evans). Für die 73-Jährige ist es bereits die dritte "Fast & Furious"-Erfahrung, da sie ebenfalls in dem Spin-off "Hobbs & Shaw" (Kinostart: 1. August) an der Seite von Statham und Dwayne "The Rock" Johnson zu sehen sein wird.

Wiedersehen mit "The Rock"?

Im neunten Teil müssen die "Fast & Furious"-Fans hingegen auf Dwayne "The Rock" Johnson verzichten. Aber das ist nicht zwingend ein Abschied für immer: "Hobbs wird nicht im neunten Teil von 'Fast & Furious' zu sehen sein. Doch wer weiß, was der zehnte Teil mit sich bringt? Immerhin wissen wir alle, dass zwischen Hobbs und Dom noch ungeklärte Angelegenheiten im Raum stehen", so Johnson beim Sundance-Filmfestival im Februar.

"Fast & Furious 10" soll ein Jahr nach dem neunten Teil im Sommer 2021 in die Kinos kommen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst