Anna Faris

Lesermeinung
Geboren
29.11.1976 in Seattle, Washington, USA
Alter
44 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Die blonde Anna Faris stand schon im Alter von neun Jahren erstmals auf der Theaterbühne. Nach ihrem Abschluss an der University of Washington konzentrierte sie sich weiter auf die Schauspielerei und wurde, nachdem sie in dem Low-Budget-Thriller "Lover's Lane" (1999) ihr Spielfilmdebüt gab, zum Vorsprechen für "Scary Movie" (2000) eingeladen.

Anna wurde vom Fleck weg engagiert und war in der Horrorkomödie - ihr Kinodebüt -, in der Rolle der Cindy Campbell zu sehen, die sich mit Poltergeistern, wandelnden Skeletten und einem hartnäckigen Möchtegern-Boyfriend herumschlagen muss. Diese Rolle übernahm sie auch in dem Sequel "Scary Movie 2" (2001).

Inzwischen ist Anna Faris nach Los Angeles umgezogen, wo sie in ihrer Freizeit Schauspielunterricht an Schulen in Problemvierteln gibt. 2002 spielte sie in der lahmen Komödie "Hot Chick - Verrückte Hühner" mit, 2003 folgten "Lost in Translation" sowie "Scary Movie 3", 2005 schließlich Ang Lees gefeierter schwuler Western "Brokeback Mountain" und die unterirdisch schlechte Komödie "Wild X-Mas".

Weitere Filme mit Anna Faris: "Just Friends - No Sex" (2005), "Scary Movie 4", "Die Super-Ex" (beide 2006), "Mama's Boy", "Smiley Face" (beide 2007), "House Bunny", "The Spleenectomy", "Young Americans", "Frequently Asked Questions About Time Travel", "House Bunny" (alle 2008), "Shopping-Center King - Hier gilt mein Gesetz", "Alvin und die Chipmunks 2" (Sprecherin im Original), "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" (Sprecherin im Original, alle 2009), "Der perfekte Ex" (2011), "Der Diktator", "Movie 43", "Scary Movie 5" (alle 2012), "Das hält kein Jahr ...!" (2013).

Filme mit Anna Faris

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung