Also, ich könnte da was erzählen! Bernhard
Ludwig in Aktion

Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit

KINOSTART: 01.08.2002 • Kabarett • Österreich (2000) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
92 Minuten
Ein Mann mit Halbglatze steht alleine auf einer Bühne und redet ungeniert über das Thema Nr. 1: Sex.

Der Mann ist der österreichische Psychologe Bernhard Ludwig, der hier ohne Scheu über das Wunder der Natur spricht, auf die abstrusesten Abwege gerät, aber den Zuschauer mit Charme und Witz zu unterhalten vermag, auch wenn man freilich nicht immer dessen Meinung teilt. Dennoch gehört viel Mut dazu, über 90 Minuten lang Ludwig sozusagen als Alleinunterhalter auf die Leinwand zu schicken. Zumal hier noch interaktives mitwirken angesagt ist. So entstand ein angenehmer Mix aus Kabarett, Sex-Therapie und Kino.

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung