Klara (Anja Knauer) versucht Licht in Nathanaels
verwirrtes Gemüt zu bringen

Der Sandmann

KINOSTART: 18.01.2011 • Theaterfilm • Deutschland (2012) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der Sandmann
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
91 Minuten
Regie

Nathanael ist seit seiner traumatischen Kindheitserfahrung von seiner Angst vor der bedrohlichen Figur des Advokaten Coppelius getrieben. Er sieht in ihm das Böse, dass ihn offensichtlich wieder eingeholt hat. In einem Brief schreibt er, dass ihm der Wetterglashändler Coppola begegnet sei und er nach Nathanaels Leben trachte. Doch seine Verlobte Klara versucht ihn zu beruhigen und versichert ihm, dass es sich ausschließlich um ein Hirngespinst handele. Doch die verstörenden Kindheitserinnerungen kochen in Nathanael wieder hoch und in seinem Kopf verschwimmen die Grenzen zwischen Wahn und Realität immer stärker. Als er auf einem Ball die schöne Olympia kennenlernt, ist es vollends um ihm geschehen und erkennt ihre rätselhafte Identität nicht mehr ...

E.T.A Hoffmann verfasste zu Beginn des 19. Jahrhunderts den romantisch-düsteren Zyklus "Nachtstücke". Sie handeln von der Diskrepanz zwischen Realität und Traum und den "Nachtseiten" des menschlichen Verstandes, die durch Rationalität nicht zu erklären sind. Regisseur und Spezialeffekte-Spezialist für Andreas Dahn nahm sich des bekanntesten, dunklen Schauermärchens und Klassikers der deutschen Literatur an und inszenierte nach der literarischen Vorlage eine Theaterfilm, der die Stimmung und das Wechselspiel von Tag und Nacht, Traum und Wirklichkeit gut einfängt. Bela B., Schlagzeuger der selbsternannten "besten Band der Welt - Die Ärzte", mimt den Unheil-bringenden Coppelius/Coppola - passend!

Foto: ZDF/Moritz Scherzer

Weitere Darsteller

Neu im kino

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS