Die eingeschleusten Frauen werden im Bordell wie
Sklavinnen gehalten

Gelobtes Land

KINOSTART: 11.04.2004 • Politkrimi • Israel, Frankreich (2004) • 356 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Promised Land
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Israel, Frankreich
Laufzeit
356 Minuten
Regie
Schnitt

Eine Nacht in der Sinai-Wüste: Junge Frauen aus Osteuropa werden von der Französin Anne, die einem internationalen Netzwerk aus Menschenhändlern angehört, illegal nach Israel eingeschleust. Eine von ihnen ist Diana aus Estland. Sie arbeitet als Zwangsprostituierte in einem Bordell. Als Diana der Engländerin Rose begegnet, wittert sie die Chance, ihrem Sklaven-Dasein zu entkommen ...

Der preisgekrönte israelische Regisseur Amos Gitai taucht hier einmal mehr in ein Kleinst-Universum ein, dass von Menschenverachtung und Unterdrückung geprägt ist. Mit rastlosen Handkameras und dunklen Bildern eingefangen, die das Seelenleben der Protagonistinnen widerspiegeln, zeigt das bedrückende wie provokante Drama um Zwangsprostitution und Menschenhandel die schier aussichtslose Lage junger Osteuropäerinnen, die glauben, ihre Träume verwirklichen zu können, dann aber die Hölle auf Erden erleben. "Gelobtes Land" war 2004 für den Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig nominiert, musste sich dann aber Mike Leighs eindrucksvollem Drama "Vera Drake" geschlagen geben.

Foto: Arte F

Darsteller
Anne Parillaud
Lesermeinung
Rainer Werner Fassbinder machte sie zum Star: Hanna Schygulla (hier im Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Hanna Schygulla
Lesermeinung
Edle britische Schönheit: Rosamund Pike
Rosamund Pike
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung