Julie und die Dickschädel

KINOSTART: 01.01.1970 • Heimatkomödie • Frankreich/Schweiz (1994)
Lesermeinung
Originaltitel
Le combat des reines
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Frankreich/Schweiz
Kamera
Nach dem Tod ihres Vaters kommt die junge Akademikerin Julie zurück in ihr Walliser Heimatdorf. Sie übernimmt den bankrotten elterlichen Hof und steckt den Rest ihres Vermögens in die preisgekrönte Kampfkuh Glorieuse. Die soll Julie dabei helfen, dem langjährigen Widersacher ihres Vaters, dem reichen Viehzüchter und heimlichen Dorfpotentaten Prosper Karlen, eins auszuwischen. Doch im Ring auf der nahen Alp unterliegt Glorieuse kläglich. Gewinnerin wird Tempête aus dem Stall von Prosper. Julie verliert aber nicht nur den Kampf, sondern kurz darauf auch die Kuh. Erst ihr Jugendfreund und Verehrer, der Helipilot Jean-Louis, findet die wahre Todesursache: Ein rostiger Nagel zwischen den Augen hat das arme Tier getötet. Die entsetzte Julie beschuldigt öffentlich Prosper dieser Untat. Als der sich wenig später bei einem Unfall den Arm bricht, weil jemand einen Bienenschwarm in seinem Auto versteckt hat, fällt der Verdacht auf Julie. Die aber plagen ganz andere Sorgen: Sie will Revanche, und zwar im Ring zu Martigny. Von Rivalität und Liebeshändeln, von Bauernschläue und Versöhnung erzählt Pierre-Antoine Hiroz in seiner modernen Heimatkomödie "Julie und die Dickschädel".
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS