Im Bett klappt alles perfekt zwischen David (Eric
Balfour) und Leila (Lauren Lee Smith)

Liebe mich!

KINOSTART: 10.09.2005 • Erotikdrama • Kanada (2005) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lie with me
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Kanada
Budget
2.200.000 USD
Laufzeit
95 Minuten

Anlässlich der Hochzeitsvorbereitungen ihrer besten Freundin beginnt Leila (auch über ihr eigenes Leben nachzudenken. Bisher reichten ihr folgenlose Sex-Abenteuer, in denen sie ihre Lust auf die rein körperliche Liebe ausleben konnte. Sie war noch nie verliebt und wollte es nie sein. Doch als sie eines Abends in der Disco David kennen lernt, merkt sie, dass etwas anders ist. Der attraktive Mann fasziniert sie, und sie will mehr von ihm als nur eine Nacht. Doch David ist vorsichtig, hat Angst vor Verletzungen und ist umso zurückhaltender, als er mehr über Leilas freizügiges Vorleben erfährt ...

Der kanadische Regisseur Clément Virgo verfilmte 2005 den Skandalroman seiner Frau Tamara Berger ebenso sensibel wie freizügig und konnte sich dabei ganz auf die erotische Ausstrahlung seiner beiden Hauptdarsteller Lauren Lee Smith ("The L Word") und Eric Balfour ("24") verlassen. In Kanada sorgten die erotischen Bekenntnisse eines jungen Mädchens, mit frecher und provokanter Offenheit von der Autorin und Kolumnistin Tamara Berger geschrieben, für einen handfesten Skandal. Pornografie-Vorwürfe tauchten auf, Befremden ob so viel sexueller Aggression und intimer Deutlichkeit aus Frauenperspektive wurde laut.

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung