Die beiden Schwestern werden ständig von einer
Kamera überwacht

Paranormal Activity 3

KINOSTART: 03.11.2011 • Horrormystery • USA (2011) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Paranormal Activity 3
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Budget
5.000.000 USD
Einspielergebnis
205.703.818 USD
Laufzeit
87 Minuten

Bereits in der Kindheit von Kristi und Katie ging es nicht mit rechten Dingen zu. So wurden schon 1988 im Haus Kameras aufgestellt, um das Böse zu ergründen. Doch das Filmmaterial von damals deutet nur an, was auf die beiden Schwestern später zukommen wird ...

Nur weil man noch einen weiteren Teil dieses erfolgreichen Blödsinns (nach den Vorgängern von Paranormal Activity und Paranormal Activity 2) in die Kino bringt, macht dies die Geschichte nicht besser. Im Gegenteil: je mehr man erfährt, desto dämlicher wird der Nonsens. Wer allerdings Lichtgeflacker und wehende Gardinen für spooky hält, ist hier gut aufgehoben. Alle anderen dürften recht bald eingeschlafen sein.

Foto: Paramount

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung