Richard Dean Anderson haut als markiger Colonel die 
Aliens platt  
Richard Dean Anderson haut als markiger Colonel die 
Aliens platt  

Stargate: Das Tor zum Universum

KINOSTART: 01.01.1970 • Pilotfilm • USA (1997)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Stargate SG-1 - Pilot
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
USA
Colonel O'Neill kehrt mit seiner Truppe auf den Planeten Abydos zurück. Zusammen mit der Astrophysikerin Samantha Carter und dem Ägyptologen Daniel Jackson macht er sich auf die Suche nach einer Alienkultur, die kurz zuvor eine Patrouille auf die Erde geschickt hat.

Nach dem großen Erfolg von Roland Emmerichs Science-Fiction-Kinofilm "Stargate" (1994) wurde mit anderen Darstellern diese Serie fabriziert. Nun beschränkte sich die Vorlage schon auf ein paar Computer-Special-Effects und reichlich "Woom! Zosh! Argh!", und das ist in der Serie nicht anders. Die Tricks erhielten zwar eine Emmy-Nominierung, aber damit haben sich die Pluspunkte auch schon erschöpft.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS