Daniel (Michael Shanks) vor der mysteriösen Kiste

Stargate: The Ark of Truth

KINOSTART: 11.03.2008 • Special zur Sciencefiction-Serie • USA, Kanada (2008) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Stargate: The Ark of Truth
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA, Kanada
Budget
7.000.000 USD
Einspielergebnis
8.900.000 USD
Laufzeit
97 Minuten

Die Ori planen den finalen Angriff auf die Erde. Um die Menschheit zu retten, bricht das Stargate-Team in Feindesland auf und sucht dort nach einem Artefakt der Antiker, das den Sieg über die Armeen der Ori bringen könnte. Dr. Daniel Jackson (Michael Shanks, Foto) ist davon überzeugt, dass sich die "Lade der Wahrheit" in der Heimatgalaxie der gefürchteten Feinde befindet. Während sich die "Odyssey" in die weit entfernte Galaxie aufmacht, stellt das Team fest, dass immer mehr feindliche Schiffe durch das Gate in Richtung Erde geschickt werden und dass das IOA (International Oversight Advisory) auf der Erde einen eigenen Plan verfolgt ...

Nach mehr als 200 Folgen brachte Robert C. Cooper die Story 2008 in Filmlänge zu Ende. "Stargate SG-1" baut auf Roland Emmerichs Stargate auf. Nach zehn Staffeln wurde die Military-Sciencefiction-Fernsehserie eingestellt. Zum Abschluss der letzten Staffel blieb eine Frage unbeantwortet im Raum stehen: Wie geht es mit den Ori weiter? Mit "Die Quelle der Wahrheit" wird dieser offene Handlungsbogen zu Ende gebracht. Doch damit ist die Sternentor-Story noch nicht ausgeschöpft: 2009 entstand mit "Stargate Universe" nach "Stargate SG-1" und "Stargate Atlantis" die dritte Fernsehserie, die auf Emmerichs Film basiert.

 

Darsteller
Das Talent liegt in der Familie: Beau Bridges
Beau Bridges
Lesermeinung
Julian Sands in "Arachnophobia"
Julian Sands
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS