Die bekannte Drehbuchautorin Lily ist fest entschlossen, ihren neuesten Film nicht mit ihrem Ehemann Fitz zu besetzen, einem gealterten Theaterstar, der nicht einsehen will, dass er keine jugendlichen Liebhaber mehr verkörpern kann. Doch mit Hilfe einer maskenbildnerischen Verjüngung gelingt es Fitz nicht nur, sich die Hauptrolle zu erschleichen. Zähneknirschend muss er feststellen, dass seine Frau sich unsterblich in den jungen Mann verliebt hat, für den er sich ausgibt.

Eine heitere Verwechslungskomödie des ungarischen Regisseurs Károly Makk mit hintersinnigem Witz. In den Hauptrollen zeigen Christopher Plummer und Maggie Smith hervorragende darstellerische Leistungen.