killer.berlin.doc

KINOSTART: 11.02.1999 • Dokumentarspielfilm • Deutschland (1999) • 74 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
killer.berlin.doc
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
74 Minuten
Music
Wo die Idee zum "Killer-Spiel" herkommt, ist nicht ganz klar. Anfang der 90er Jahre wurde es in Amsterdam einige Zeit lang exzessiv gespielt. In killer.berlin.doc gibt es dieses Spiel und seine Regeln ganz einfach im Internet. Alle zehn Mitspielende nehmen für die festgesetzte Zeit von zwei Wochen die Identität eines "Killers" an. Der Auftrag lautet, eine vorgegebene, aber dem Spielenden vorher unbekannte Person ausfindig zu machen und sich den perfekten "Mord" für das "Opfer" auszudenken. Mit diesem Wissen begeben sich die Spieler und Spielerinnen auf die Suche nach der unbekannten Person. So entsteht ein unsichtbares Muster von Verflechtungen der Mitspieler untereinander, die ihre Kreise durch die Stadt ziehen; die zurückgelegten Wege, besuchten Orte und Begegnungen zeichnen eine subjektive Skizze vom gegenwärtigen Leben in Berlin in der "Zwischenzeit".
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS