Hardy Krüger jr.

Lesermeinung
Geboren
09.05.1968 in Lugano, Schweiz
Alter
54 Jahre
Sternzeichen
Biografie

1999 ritt er als Bösewicht mordend in "Der Kurier des Zaren" über den Bildschirm: Hardy Krüger jr., Sohn des bekannten Schauspielers und Globetrotters Hardy Krüger. Mittlerweile ist er international gefragt und hat einige Projekte beendet. Waren es zunächst noch Nebenrollen wie etwa in "Asterix und Obelix gegen Caesar" (1998), so überzeugte Krüger danach in mehreren Hauptrollen, zumal die Ähnlichkeit mit dem Vater im Alter wächst.

Ist es da vielleicht gar ein Problem, der Sohn eines so bekannten Vaters zu sein? "Schon lange nicht mehr", betont er. "Das ist eine ganz andere Generation. Ich habe aber lange gebraucht, in diese Verantwortung reinzuwachsen. Hier in Deutschland wirkte der Name meines Vaters wie eine Lupe und Fehler wurden einem kaum verziehen. Aber ich möchte natürlich auch den Namen weiter tragen. Letztendlich war es auch eine Herausforderung, die einen stark macht und einen treibt. Besonders schön ist die Idee, gemeinsam einen Film zu machen."

Krüger jr. erhielt seine Schauspielausbildung 1989-1991 bei Lee Strasberg in Los Angeles, bevor er 1993 privaten Unterricht in München nahm. Darüber hinaus besuchte er 1997 die Stuntschule Augsburg und ein Jahr später die Schule für Kampfsport in Köln. Aus den filmischen Kinderschuhen ist Hardy jr. seit der TV-Serie "Nicht von schlechten Eltern" (1993) und seinem Ausstieg aus der Serie "Gegen den Wind" (1997) herausgewachsen. "In den fünf Jahren der Serie mit 110 Drehtagen im Jahr konnte man viel Erfahrung sammeln. Ich hatte da ja eine interessante Figur, die sich ständig entwickelte. Ich war der Troubleshooter."

Danach drehte er in Frankreich, Italien, Australien, unter anderem auch die romantische Komödie "Ich wünsch Dir Liebe" (1998). Kann er sich denn heute schon seine Rollen aussuchen? "Man muss sich ständig weiter entwickeln, dann ist man interessant. Nur ist es oft ein Problem, dass die Filme, die ich in den letzten zwei Jahren gemacht habe, erst jetzt laufen." So etwa "Vortex" (2000), ein düsterer Genrefilm, das in Frankreich erfolgreiche Melodram "Le cocu magnifique" (1999) oder das historische Australien-Drama "Barbara Wood: Traumzeit" (2000), mit Alexandra Kamp. 2004 war er im Historiendrama "Stauffenberg" zu sehen.

Hardy Krüger jr. bei "Let's Dance"

Von 2006 bis 2013 spielte Hardy Krüger jr. in der ZFD-Serie "Forsthaus Falkenau" die Hauptrolle. Im weiteren Verlauf seiner Karriere war er immer weniger als Schauspieler, dafür aber in TV-Shows zu sehen. So machte er 2022 bei "Das große Promibacken" ebenso mit wie bei "Let's Dance". Zudem widmete er sich immer mehr dem Theater.

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Joachim Llambi im "Let's Dance"-Studio.
Joachim Llambi
Lesermeinung
Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
Schauspieler Franz Rogowski zu Gast bei Pegah Ferydoni im "Berlinale-Studio" am Tag der Eröffnung  der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2018.
Franz Rogowski
Lesermeinung
Schauspielerin Julia Jäger.
Julia Jäger
Lesermeinung