Ihre Wege trennen sich: Gerd Silberbauer als Rudolf Moosbacher, Christiane Hörbiger als Jona Goltz
Ihre Wege trennen sich: Gerd Silberbauer als Rudolf Moosbacher, Christiane Hörbiger als Jona Goltz

Utta Danella - Das Familiengeheimnis Teil 2

KINOSTART: 01.01.1970 • TV-Film • Deutschland (2004)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Gleich der erste Besuch, den Jakob Goltz seiner Mutter Jona auf dem Gutshof am anderen Seeufer abstattet, endet mit einem Schock: Jakob ertappt seine Frau Madlon (Zoudé Dennenesch) beim Seitensprung mit Jonas Gutsverwalter Rudolf . In einem Krisengespräch kommen Jakob und Madlon jedoch überein, dass ihre Vernunftehe trotz allem noch zu retten ist. Dabei geht es Madlon auch um Jona: Sie will ihrer Schwiegermutter nicht den Verwalter und besten Freund wegnehmen, denn ein gemeinsames Leben unter einem Dach kann es nicht geben. Die stürmische Nacht, die Jakob als Reaktion auf Madlons Seitensprung mit der bezaubernden, aber 13 Jahre jüngeren Clarissa verbrachte, tut er im Nachhinein als Ausrutscher ab. Clarissa kämpft jedoch mit aller Macht um Jakob, der vor seinen Gefühlen davonläuft. Jakob will in Hamburg einen neuen Job annehmen und ist mit Madlon bereits auf dem Sprung - da erleidet sein Vater Carl Ludwig einen Schlaganfall. Als Jona Tag und Nacht am Krankenbett ihres im Koma liegenden Mannes wacht, erlebt Jakob zum ersten Mal, wie sehr seine kühle, unnahbare Mutter liebt und leidet. Langsam kommen sich beide näher, und Jakob erfährt endlich das traurige Geheimnis, das Jonas Leben überschattet hat. Der Zweiteiler «Utta Danella - Das Familiengeheimnis» besticht durch eine prachtvolle Ausstattung und glänzende Besetzung; in den Hauptrollen Christiane Hörbiger, Hardy Krüger jr., Dennenesch Zoudé, Franz Buchrieser, Gerd Silberbauer und Stephanie Kellner. Christiane Sadlo schrieb das Buch nach Motiven des Erfolgsromans «Jakobs Frauen» von Utta Danella.
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Jörg Hartmann als MfS-Mitarbeiter in "Weißensee"
Jörg Hartmann
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Schauspieler Jonas Nay als Spion Martin Rauch in "Deutschland 83".
Jonas Nay
Lesermeinung
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung