Als er Valeries (Sophie Schütt) Präsentationsmodell sieht, ist der arrogante Architekt Josef Holzer (Fritz Hammel) auf einmal nicht mehr so siegessicher.

Lilly Schönauer - Wo die Liebe hinfällt

KINOSTART: 05.11.2010 • TV-Film • Deutschland/Österreich (2010) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Lilly Schönauer - Wo die Liebe hinfällt
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Laufzeit
90 Minuten
Valerie arbeitet in einem Reisebüro für Luxusreisen. Seit über einem Jahr ist sie heimlich in ihren Chef Martin verliebt, aber der gut aussehende, smarte Geschäftsmann zeigt seiner Angestellten stets die kalte Schulter. Als ihr Weg eines Tages den des Architekten Jan kreuzt und sie ihm versehentlich Kaffee über den neuen Anzug schüttet, tauschen die beiden ihre Visitenkarten aus - eine schicksalhafte Fügung, denn als Jan nach einem Unfall bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert wird, finden die Ärzte bei ihm keinerlei Papiere, außer Valeries Visitenkarte. Also bestellt man die junge Frau ins Krankenhaus und bittet sie, Jans Angehörige zu informieren. Von seiner jungen Nichte Lena, erfährt Valerie, dass Jan durch seinen Unfall einen wichtigen Termin für die Präsentation eines großen Hotelentwurfs zu verpassen droht. Angespornt von der quirligen Lena, schnappt Valerie sich die Entwürfe und gibt sich bei der Präsentation kurzerhand als Jans Assistentin aus - mit Erfolg: Die Investoren sind hellauf begeistert. Zurück aus der Klinik, erfährt Jan von Valeries eigenwilliger Aktion - und ist umso erstaunter, als man ihm mitteilt, dass man seinen Entwurf in die engere Wahl gezogen hat. Je besser der sympathische Architekt seine "Assistentin" kennenlernt, desto stärker werden seine Gefühle für sie. Da beginnt auf einmal auch Martin, sich für sie zu interessieren.
Darsteller
Sophie Schütt
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS