Liebe auf den ersten Blick: die Firmenchefin Beatrice (Elisabeth Lanz) und der charmante Städter Thomas (Hendrik Duryn).

Lilly Schönauer - Liebe gut eingefädelt

KINOSTART: 06.05.2007 • TV-Film • Deutschland/Österreich (2007) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Lilly Schönauer - Liebe gut eingefädelt
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Seit über 150 Jahren ist die kleine, feine Stoffmanufaktur Brunhausen in Familienbesitz. Aber die Geschäfte laufen schlecht. Während Beatrice Brunhausen das Erbe ihres Vaters um jeden Preis retten will, möchte ihre Mutter Karla die Manufaktur am liebsten an einen zahlungskräftigen Münchner Investor verkaufen. Die energische Beatrice will dies auf jeden Fall verhindern, auch wenn in ihrem Leben dadurch kaum noch Raum für Privates bleibt. Das ändert sich jedoch schlagartig, als sie zufällig den sympathischen Thomas Berger kennenlernt. Die beiden verbringen unbeschwerte, romantische Stunden miteinander, und es dauert nicht lange, bis sich zwischen ihnen eine innige Liebe entwickelt. Was Beatrice nicht ahnt: Thomas ist ein Teilhaber genau jener Investmentfirma, mit der Karla über einen Verkauf verhandeln will, um an der Seite ihres Verehrers Bruno einen sorgenfreien Ruhestand genießen zu können und ihre Tochter von den Sorgen um die Manufaktur zu befreien. Als Beatrice schließlich erfährt, weshalb ihre große Liebe in Wahrheit aus München angereist ist, fühlt sie sich verraten und wendet sich bitter enttäuscht von ihm ab. So leicht aber gibt Thomas nicht auf - denn die Zeit mit Beatrice hat aus ihm einen anderen Menschen gemacht.
Darsteller
Hendrik Duryn als Stefan Vollmer in der RTL-Serie "Der Lehrer".
Hendrik Duryn
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS