Das Traumschiff

KINOSTART: 01.01.1970 • Reihe • Deutschland/Österreich (1996)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Gerda Müller hat ihrer Enkelin Nadja die Reise auf der MS Berlin zum Abitur geschenkt. Was Nadja nicht ahnt: Nach langer Zeit wird die Großmutter ihren Sohn Bernd wiedersehen! Bernd will endlich den Mann zur Rede stellen, der ihn mit einer Falschaussage für die letzten 15 Jahre ins Gefängnis gebracht hat. Seine Tochter Nadja wurde in dem Glauben gelassen, er sei gestorben. Nadja wundert sich über das unzertrennliche Paar, das ihre Großmutter und der Fremde abgeben, doch ihre junge Liebe zum ersten Ingenieur an Bord, Michael Stolze, lenkt sie ab. Bernd ist entsetzt, denn gerade mit Michael verbindet ihn seine tragische Geschichte. Als es beim Landausflug zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern kommt, kochen die Emotionen hoch. Michael hatte seiner Mutter vorgeworfen, leichtfertig ihre Freunde und Familie für ihre große Liebe Bernd vernachlässigt zu haben. Bei diesem heftigen Streit war sie unglücklich auf einen Stein gefallen. Aus dem tragischen Unfall hatte der damalige Teenager aus Eifersucht und Feigheit einen Mord begangen und seinen Stiefvater Bernd als Täter angezeigt. Kapitän Hansen gelingt es, die beiden Männer zu einer Aussprache zu bewegen. Bernd sieht ein, dass auch er an dem Verhalten des Jungen von damals nicht unschuldig war und beschließt, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Vor allem, um dem Liebesglück seiner Tochter mit Michael nicht im Wege zu stehen. Ohne Nadja sich als ihr Vater zu erkennen zu geben, verlässt er das Schiff. Für die neue Pächterin der Bordboutique, Eva Reichmann, ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie am Flughafen Frank Deubner sieht. Doch erst am Strand von Hawaii stellt sie fest, dass Frank auf der MS Berlin als Erster Offizier arbeitet. Die Liebe des jungen Paares steht jedoch unter einem schlechten Stern. Denn was Eva gerne vergessen würde, bricht durch den Passagier Werner Steincke wieder auf. Eva hatte, um einen horrenden Schuldenberg abzutragen, kurze Zeit als Callgirl gearbeitet. Und Werner gehörte zu ihren Kunden. Nun will er nicht begreifen, dass Eva ein anderes Leben führt, und macht ihr in Franks Beisein ein eindeutiges Angebot. Der ahnungslose Frank verpasst Werner einen Kinnhaken, und dieser droht mit einer Anzeige bei der Reederei, womit Franks Karriere an Bord ein Ende nehmen würde. Irritiert durch Evas mangelndes Vertrauen zu ihm zweifelt Frank an ihrer Liebe. Nur Werners Ehefrau Margit scheint diesen Vorfall zu begrüßen, denn endlich wurden ihr die Augen über den Charakter ihres Mannes geöffnet. Sie beschließt, Eva zu helfen. Mit einer Erpressung setzt sie ihren Mann unter Druck, so dass er seine Anzeige zurücknehmen muss. Und mit Hilfe eines kleinen Tricks gelingt es ihr sogar, Eva und Frank wieder zu versöhnen. Eigentlich hatte sich Ingo Büchner auf schöne Urlaubstage eingestellt, doch seine Teenager-Tochter Jacky - für die erkrankte Mutter eingesprungen - macht ihm das Leben schwer. Eifersüchtig bewacht sie jeden Schritt ihres Vaters, besonders, nachdem er die Bekanntschaft der allein reisenden Verena Schade gemacht hat. Hinter seinem Rücken gibt Jacky sich als Ingos frisch verheiratete Ehefrau aus und vertreibt Verena von seiner Seite. Erst Chefstewardess Beatrice klärt ihn auf. Wütend stellt er seine Tochter zur Rede. Seine Rache ist süß: als Jacky kurz darauf den jungen Surflehrer Steve kennen lernt, dreht er zu ihrem Entsetzen den Spieß ganz einfach um und bringt sie in Verlegenheit.
Darsteller
Elmar Wepper
Lesermeinung
Heinz Weiss
Lesermeinung
Als Inge Kleist ist Uta Schorn fester Bestandteil der beliebten ARD-Serie "Familie Dr. Kleist".
Uta Schorn
Lesermeinung
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung