Mit so einem Gesicht tritt man aber nicht vor's 
Samstagabendpublikum, Herr Juhnke!
Mit so einem Gesicht tritt man aber nicht vor's 
Samstagabendpublikum, Herr Juhnke!

Der Showmaster

KINOSTART: 01.01.1993 • Psychothriller • Deutschland (1993) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der Showmaster
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
87 Minuten
Peter Ottberger, ein alternder Fernsehstar, moderiert schon seit langer Zeit seine "Euro-Show", in der es für die internationalen Kandidaten viel Geld zu gewinnen gibt. Nun aber er soll einem Jüngeren Platz machen. Seine letzte Sendung ist angesagt, und der Nachfolger sitzt schon im Publikum. Während der Live-Übertragung wird Ottberger ein Erpresserbrief zugespielt: Seine Frau und seine beiden Töchter sind entführt worden. Die Erpresser verlangen von ihm, bestimmte Kandidaten gewinnen zu lassen...

Neben "Der Trinker" (1995) oder "Der Papagei" (1992) zählt "Der Showmaster" zu jenen Filmen, in denen Harald Juhnke sein außerordentliches Können als ernsthafter Schauspieler unter Beweis stellen konnte. Der Medienthriller überzeugt auch auf der Ebene der Story, was heutzutage wahrlich selten genug ist. Regisseur Hartmut Griesmayr ist ein Routinier, der seit den 70er Jahren etliche TV-Krimis inszeniert hat, Einzelfolgen aus den Reihen "Tatort", "Ein Fall für Zwei" oder "Peter Strohm". Hardy Krüger jr., hier in einer Nebenrolle zu sehen, hatte 1998 seinen ersten (allerdings eher peinlichen) Auftritt im Kino: als Schönling Tragicomix in Asterix und Obelix mit Christian Clavier und Gérard Depardieu.

Darsteller
Brigitte Mira
Lesermeinung
Harald Juhnke
Lesermeinung
Lisa Martinek in "Die Schuld der Erben"
Lisa Martinek
Lesermeinung
Udo Samel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS