Nette Wahlkampfhelferin, nicht wahr? Harald Juhnke 
und Veronica Ferres  

Der Papagei

KINOSTART: 01.01.1992 • Satire • Deutschland (1992) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der Papagei
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Schnitt

Parallelen zu lebenden Personen und tatsächlichen Situationen sind ungewollt und rein zufällig! Ex-Schauspieler Did verdient sich seinen Lebensunterhalt als Marktfahrer. Eines Tages wird er von einem früheren Kollegen, der die Öffentlichkeitsarbeit einer rechtsnationalen Partei organisiert, entdeckt und zum neuen Spitzenkandidaten der Partei gemacht. Eine optische Rundumerneuerung, eine gefälschte Biographie und das professionelle Auftreten des Neo-Politikers machen den Ex-Straßenverkäufer zum neuen Politstar. Doch der Schwindel fliegt auf, die Partei lässt Did fallen. Doch nun wollen die Fans Did wieder zurück! Die Parteiführung muss handeln ...

Für Harald Juhnke war die Rolle des verführten Verführers eine Herausforderung: "Die Figur des Did war deswegen so interessant, weil sie zeigt, wie verführbar der Mensch in politischen Dingen ist. Der Papagei ist ein Film, der gerade zu diesem Zeitpunkt (Jörg Haider wurde in Österreich, Franz Schönhuber mit seinen Republikanern in Deutschland immer populärer, Red.) ganz besonders wichtig", so Hauptdarsteller Juhnke. Regisseur Huettner hält der verführten Gesellschaft einen blitzblanken Spiegel vor und zwingt damit zum Nachdenken. So manche Mechanismen, die im "Papagei" gezeigt und erfolgreich umgesetzt werden, greifen auch im wirklichen Leben. Oft unbemerkt und übers Unterbewusstsein fallen wir auf vorgetäuschte Tatsachen herein, die genaueren Untersuchungen nicht standhalten. Für Harald Juhnke als "politischer Rattenfänger" bedeutete "Der Papagei" den schauspielerischen Schritt vom ewig fröhlichen Lebemann zum ernsthaften Charakterdarsteller. Erst danach trauten ihm (und dem Publikum) Regisseure Rollen wie im "Der Trinker" oder den "Der Hauptmann von Köpenick" zu.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Autor und Schauspieler: Dominic Raacke, hier als
Ermittler in der Tatort-Episode "Oben und unten"
Dominic Raacke
Lesermeinung
Harald Juhnke
Lesermeinung
Längst auf allen Roten Teppichen der Welt zuhause: Veronica Ferres
Veronica Ferres
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS