Achtung, Achtung, die Windzors kommen! Hape
Kerkeling als Willi

Willi und die Windzors

KINOSTART: 27.11.1996 • Satire • Deutschland (1996) • 85 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Willi und die Windzors
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
85 Minuten

Nachdem das britische Unterhaus kurzentschlossen die Monarchie abgeschafft hat, sind die Windzors unerwünscht im Empire, das heißt, obdach- und staatenlos. Mit Ausnahme von Andrew und seiner Herzogin, die an der Themse bleiben sollen, um Fergies enorme Schulden abzuarbeiten. Da kein befreundetes europäisches Königshaus die stocksteife Sippe im Haus haben will, entschließen sich die Blaublüter notgedrungen dazu, bei ihren letzten lebenden Verwandten in der niedersächsischen Metropole Hannover Asyl zu suchen, natürlich ohne Voranmeldung. Und so steht eines Abends überraschend ein vielköpfiger Besuch samt Schrankkoffern und Zofen vor der Tür des Möbelhausbetreibers Willi Bettenberg und seiner Mutter Else. Doch so viele Betten hat man gar nicht im Haus ...

Nach seinem ersten Kinofilm, der medienkritischen Satire "Kein Pardon" (1992), bei dem Hauptdarsteller Hape Kerkeling auch Regie führte und das Drehbuch schrieb, ist der beliebte Komiker ("Horst Schlämmer - Isch kandidiere!") hier in seiner zweiten Regiearbeit zu sehen. Kerkeling setzte hier einmal mehr auf seine groteske Komik, die allerdings im TV-Filmformat nicht immer zünden will.

Foto: RBB/NDR

Darsteller
Brigitte Mira
Lesermeinung
Charles Brauer
Lesermeinung
Einer der besten deutschen Komiker (und auch als Synchronsprecher erfolgreich): Hape Kerkeling.
Hape Kerkeling
Lesermeinung
Horst Krause
Horst Krause
Lesermeinung
Irm Hermann in "Händler der vier Jahreszeiten"
Irm Hermann
Lesermeinung
Schauspieler Ludger Pistor.
Ludger Pistor
Lesermeinung
Tana Schanzara
Lesermeinung
Das könnte uns weiterbringen! Uwe Steimle als Jens Hinrichs.
Uwe Steimle
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung