Tja, Papa, jetzt sind auch noch die Haare weg! 
Zora Holt und Edgar Selge

Suck My Dick

KINOSTART: 08.11.2001 • Satire • Deutschland (2001) • 79 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Suck My Dick
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
79 Minuten
Schnitt
Dr. Jekyll ist ein Bestsellerautor, der momentan allerdings an einer Schreibblockade leidet. Er versucht seinem geschniegelten Psychiater klarzumachen, dass seine Romanfigur Hyde aus seinem Kopf schleichen will. Als dies tatsächlich passiert und Hyde dem armen Jekyll auch noch Penis, Haare und Zähne nimmt, wird Jekylls Leben zum Albtraum...

Trotz Top-Besetzung (gut: Edgar Selge als Jekyll) drehte Regisseur Oskar Roehler nach seinem Achtungserfolg "Die Unberührbare" eine übertriebene, überwiegend alberne Farce über die heutige Konsumgesellschaft und die Verlustängste eines Mannes. Da dies alles aber derart übertrieben dargeboten wird, beschleicht einen bald das Gefühl, das diese Groteske auch noch Kunst sein soll. Absolut fehlbesetzt: Modeschöpfer Wolfgang Joop als Psychiater und Ralf Richter einmal mehr in der Rolle eines widerlichen Proleten, diesmal als asoziales Alter Ego von Jekyll.

Darsteller
Edgar Selge
Lesermeinung
Eva Mattes spielte in einer Männerrolle auch einmal Rainer Werner Fassbinder, wurde beim breiten Publikum aber als "Tatort"-Ermittlerin Klara Blum bekannt.
Eva Mattes
Lesermeinung
Die erotischste Frau des deutschen Films? Da kann Katja Flint nur lächeln.
Katja Flint
Lesermeinung
Ich werde den Fall aufklären! Natalia Wörner in
der Rolle der Kommissarin Jana Winter
Natalia Wörner
Lesermeinung
Vadim Glowna
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS