Masked and Anonymous

KINOSTART: 08.08.2003 • Satire • USA/Großbritannien (2003) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Masked and Anonymous
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA/Großbritannien
Laufzeit
112 Minuten
Music
In Amerika herrscht Ausnahmezustand, ein Bürgerkrieg droht. Da plant Veranstaltungsboss Onkel Sweetheart ein Benefiz-Konzert. Damit möchte er an den "American Way of Life" erinnern, sich aber vor allem finanziell sanieren. Doch nur der alternde Star Jack Fate lässt sich zu einem Auftritt überreden. Während auf den Straßen eine Revolution ausbricht, versucht Fate in der Arena die Show seines Lebens zu spielen.

Surreale Komödie mit starkem Staraufgebot.

Darsteller
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Cheech Marin
Lesermeinung
Chris Penn
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Cool, cooler, Jeff Bridges
Jeff Bridges
Lesermeinung
Ihre versteckte Laszivität machte sie weltberühmt: Jessica Lange.
Jessica Lange
Lesermeinung
John Goodman - Schwergewicht aus Hollywood.
John Goodman
Lesermeinung
Wird gern in Komödien besetzt: Luke Wilson.
Luke Wilson
Lesermeinung
Mickey Rourke, der James Dean für Anspruchslose.
Mickey Rourke
Lesermeinung
Penélope Cruz liebt Chopin und The Who.
Penélope Cruz
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS