Wo sind sie denn nun, die Geister? Richard Johnson und Julie Harris warten
Wo sind sie denn nun, die Geister? Richard Johnson und Julie Harris warten

Bis das Blut gefriert

KINOSTART: 01.01.1970 • Gruselfilm • Großbritannien (1962)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Haunting
Produktionsdatum
1962
Produktionsland
Großbritannien
Regie
Kamera
Schnitt

Eleanor Vance, die ihre Mutter verloren hat, nimmt auf Einladung des Parapsychologen Dr. Markway an der Untersuchung eines alten Spukhauses teil. Seit neunzig Jahren haben sich dort mehrfach unheimliche Todesfälle ereignet. Trotz aller Warnungen des Haushälterehepaars beziehen vier Forscher spätabends Quartier in den düsteren Gemächern. Der nächtliche Spuk lässt auch nicht lange auf sich warten. Wie vom Bösen besessen, scheint das unheimliche Gemäuer nach einem Opfer zu verlangen ...

Der Horrorklassiker von Robert Wise ist nichts für Leute, die zum Gruseln kübelweise Blut und Innereien brauchen. Er bezieht seine Atmosphäre ganz aus Andeutungen des Unheimlichen. Dementsprechend sind die Meinungen über diesen Film geteilt. Allgemein ist das Werk jedoch heute als einer der stilsichersten Horrorfilme überhaupt anerkannt.

Foto: ZDF/ARD/Degeto

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS