Cosmo und Wanda - Wenn Elfen helfen: Kinder an die Macht

KINOSTART: 01.01.1970 • Kanada (2005)
Lesermeinung
Originaltitel
The Fairly Odd Parents: School's Out! The Musical
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Kanada
Schulferien - endlich! Doch so erholsam, wie sich die Kinder die kommenden Wochen vorgestellt haben, werden sie nicht sein. Denn die Kobolde, allen voran Chef H.P. und sein Assistent Sanderson, führen nichts Gutes im Schilde. Vor 37 Jahren haben sie ein Kind adoptiert, um es bei Zeiten für ihre dunklen Pläne einzusetzen. Nun ist es so weit: Adoptivkind Flappy Bob soll alle Kinder auf Erden den Kobolden gefügig machen. Der Plan ist simpel: Flappy Bob überzeugt die gestressten Eltern, deren Sprösslinge für die Dauer der Ferien in ein Vergnügungslager zu schicken. So könnten sich auch die Eltern endlich einmal erholen. Gesagt, getan! Prompt landen die Kids in den angeblichen Ferienlagern, die sich jedoch als harte Rekrutierungszentren der Kobolde entpuppen. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, wünscht sich Timmy just in diesem Moment von seinen Elfen, dass fortan die Kinder das Sagen auf der Welt haben. Damit sind alle Elfen überflüssig und werden von Chef Jean-Claude van Ramme zurückgerufen ins Elfenreich. Dort landen sie im Kerker. Es ist ein Elend. Denn jetzt haben die Kobolde erst recht freie Bahn. Sie wollen die Elfenwelt grau und eintönig machen. Zum Glück kann sich Wanda aus dem Kerker befreien und wieder auf die Erde fliegen. Dort versucht sie, das schreckliche Vorgehen der Kobolde zu bremsen. Kein leichtes Unterfangen. Unerwartet jedoch schlägt sich Flappy Bob auf ihre Seite. Der hat seine Kobold-Eltern belauscht und weiß nun, was sie planen. Flappy Bob begreift: die Kinder auf der Erde brauchen jetzt seine Hilfe ...

BELIEBTE STARS