Der Mann der Anderen

KINOSTART: 01.01.1970 • Ehedrama • USA (2000)
Lesermeinung
Originaltitel
Another Woman's Husband
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Schnitt
Auf einem Seminar lernt die Psychologin Laurel McCarthy den charmanten Jake (Johnny) Miller kennen. Jake, der sich in Laurel verliebt hat, bemüht sich sehr um ihre Aufmerksamkeit. Laurel ist zunächst zurückhaltend, doch Jake versichert ihr, dass er seit mehr als einem Jahr geschieden sei. Er lädt sie zu einem Urlaub auf die Bahamas ein, nicht wissend, dass Laurel Angst vor dem Wasser hat, ausgelöst durch ein traumatisches Erlebnis in ihrer Kindheit, als sie zusehen musste, wie ihr Bruder im Meer ertrank. Die Schwimmlehrerin Susan Miller fällt aus allen Wolken, als sich Johnny (Jake) nach zehnjähriger Ehe von ihr trennen möchte. Johnny verschweigt ihr, dass er sich verliebt hat. Er wirft Susan vor, nichts aus ihrem Leben gemacht zu haben. Susan ist wie vor den Kopf geschlagen, hat sie doch ihr Studium wegen Johnny aufgegeben, um ihnen beiden ein schönes, sicheres Zuhause zu gewährleisten. Lediglich seinen Wunsch nach Kindern konnte sie nie erfüllen. Angeblich, weil sie nie schwanger wurde. Doch heimlich nahm sie die Pille. Denn Susan, die eine äußert problematische Beziehung zu ihrer egozentrischen, emotional unreifen Mutter hat, sah sich selbst nicht in der Lage, Mutter zu werden. Nun versucht sie, Johnny mit dem Versprechen, ein Kind zu bekommen, zu halten, doch Johnny wendet sich von ihr ab. Nicht wissend wer Susan ist, nimmt Laurel bei ihr Schwimmunterricht. Die beiden Frauen freunden sich an, erzählen sich gegenseitig von ihren Beziehungen und Problemen. Laurel kann die unscheinbare Susan aus ihrem Schneckenhaus herauslocken. Die Freundschaft zu Laurel stärkt Susans Selbstbewusstsein. Das erste Mal in ihrem Leben beginnt sie, etwas für sich selbst zu tun. Johnny ist überrascht, als er die Veränderung an seiner Frau wahrnimmt. Laurel zögert lange, aber schließlich lässt sie sich doch auf Jake/Johnny ein. Als er ihr dann, geplagt von seinem schlechten Gewissen, gesteht, dass er doch noch verheiratet ist, distanziert sie sich von ihm; Laurel möchte nicht der Grund für eine Scheidung sein. Zur Katastrophe kommt es, als Laurel entdeckt, wer Jakes Frau ist. Susan, die ahnt, dass Johnny eine Geliebte hat, ist entsetzt, als sie die Wahrheit entdeckt. Es wird ihr klar, dass sie ihre eigenen Entscheidungen treffen muss und sie ihr Leben viel zu lange ihrer Mutter und ihrem Mann geopfert hat. Laurel möchte die Freundschaft zu Susan retten, doch Susan fühlt sich von ihr hintergangen. Allerdings vermisst auch sie ihre Freundin. Allmählich gelingt es Susan, ihr Leben unabhängig von anderen zu gestalten. Ihr neues, gesteigertes Selbstbewusstsein gibt ihr Kraft, und sie kann die Freundschaft zu Laurel wieder aufnehmen.

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung