Friday Night Lights - Touchdown am Freitag

KINOSTART: 08.10.2004 • Sportlerdrama • USA (2004) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Friday Night Lights
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA
Budget
30.000.000 USD
Einspielergebnis
61.255.921 USD
Laufzeit
112 Minuten
Im texanischen Odessa dreht sich alles um das Highschool-Footballteam. Coach Garry Gaines (Billy Bob Thornton) verliert jedoch gleich zu Beginn der Saison seinen Star Boobie Miles (Derek Luke), der sich verletzt. Vor dem Team steht die unmögliche Aufgabe, die Playoff-Runde zu erreichen. Und der Druck in der Kleinstadt wächst von Spiel zu Spiel.

Darsteller

Blond und sexy: Amber Heard.
Amber Heard
Lesermeinung
Garrett Hedlund schaffte seinen Durchbruch als Model und Schauspieler. Weitere Infos über den „Tron: Legacy“-Star gibt es hier im Porträt.
Garrett Hedlund
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung