Ich gebe auf! Ned Romero als Chief Joseph

Ich kämpfe niemals wieder

KINOSTART: 13.04.1975 • Westerndrama • USA (1975) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
I Will Fight No More Forever
Produktionsdatum
1975
Produktionsland
USA
Laufzeit
105 Minuten

Der Film erzählt die auf historischen Ereignissen beruhende Geschichte des Nez-Perce-Indianerstammes, der 1877 aus Oregon floh, weil er sich im Zuge der Landnahme der Weißen nicht mit den widrigen Lebensumständen in der Reservation zufrieden geben wollte. General Howard und Chief Joseph sind die tragischen Hauptfiguren. Beide lieben den Frieden, beide achten einander, müssen jedoch gegeneinander kämpfen, weil die Regierung in Washington es befiehlt. Howard verfolgt die Indianer von Oregon durch Idaho nach Montana über eine Strecke von 1600 Meilen. Nach einer Reihe von Rückzugsgefechten und nur 50 Meilen von der kanadischen Grenze - dem Tor der Freiheit - entfernt, stellen sich die schlecht ausgerüsteten und erschöpften Indianer zu einem letzten Kampf. Aber sie sind am Ende. Howard nimmt Chief Joseph, den Mann, den er respektieren gelernt hat, gefangen.

Richard T. Heffrons ("Futureworld - Das Land von übermorgen") gelungene Verfilmung eines realen Dramas, das sich gegen Ende des letzten Jahrhunderts zugetragen hat. Der Film gibt die Ereignisse realistisch wieder und ergreift Partei für die Indianer. In der beeindruckenden Abschluss-Rede leistet Joseph vor dem General folgenden Eid: "So sicher wie die Sonne morgen aufgeht: Ich kämpfe niemals wieder."

Foto: ZDF

Darsteller

Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion