Juste une question d'amour

KINOSTART: 01.01.2000 • Film • Frankreich (2000) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Juste une question d'amour
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
88 Minuten
Lors d'un stage à l'INRA, Laurent, étudiant en agronomie de 23 ans, fait la connaissance de Cédric, un jeune chercheur dont il tombe amoureux. Mais, bien qu'il assume pleinement ses préférences, Laurent n'a jamais parlé de son homosexualité à sa famille et joue auprès de ses parents le rôle du gentil fils modèle. Cédric, las des quiproquos et des mensonges, lui pose un ultimatum : la vérité sur leur relation et une vie au grand jour ou la fin de leur histoire... Réalisation : Christian Faure, 2000 Scénario : Pierre Pauquet Distribution : Cyrille Thouvenin (Laurent), Stéphan Guérin-Tillié (Cédric), Eva Darlan (Emma), Danièle Denie (Jeanne) During his training period at the National Institute for Agronomic Research, Laurent, a 23-year-old agronomy student, meets Cédric, a young researcher he falls in love with. However, even though he is sure about his sexual preference, Laurent has never told his family about his homosexuality and plays the role of his parents' model son. Cédric, tired of hiding and telling lies, gives Laurent an ultimatum: tell the truth and be happy together, or put an end to their relationship. Während eines Praktikums beim französischen landwirtschaftlichen Forschungsinstitut, lernt Laurent, dreiundzwanzigjähriger Student, den jungen Forscher Cédric kennen und verliebt sich in ihn. Laurent hat mit seinen Eltern nie über seine Homosexualität gesprochen, für sie ist er der ideale Sohn. Bald ist es aber Cédric leid, immer nur lügen zu müssen und stellt seinem Freund ein Ultimatum: entweder ihre Beziehung kommt ans Tageslicht oder es ist das Ende ihrer gemeinsamen Verhältnisses
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS