Das Team America ist ein Elitekommando, dass zunächst in Paris gegen Terroristen vorgeht, dabei die Bösen besiegt, aber ganz Paris zerlegt. Da einer ihrer Männer beim Einsatz sein Leben ließ, wird nun der Broadwayschauspieler Gary neu rekrutiert. Der soll die Terroristen infiltrieren. Ähnlich wie in Paris geht die Truppe dann in Ägypten vor: Hier werden die Pyramiden und die Sphinx zerstört, aber Terroristen der Garaus gemacht. Dann droht den Helden eine ganz andere Gefahr: Der nordkoreanische Präsident kann unter dem Denkmantel des Weltfriedens die amerikanische Schauspielergilde für seine teuflischen Pläne gewinnen und das Team America in Misskredit bringen...

Dieser Marionetten-Trickfilm der "South Park"-Macher Trey Parker und Matt Stone ist zu Beginn ein absoluter Knaller, der mit Songs wie "America, Fuck Yeah!" den übertriebenen US-Patriotismus Bushs derart provokant auf die Schippe nimmt, dass es eine wahre Wonne ist. Die respektlose Art der Komiker macht auch vor Hollywoods Friedensstifters Alec Baldwin, Susan Sarandon, Tim Robbins, Samuel L. Jackson, Martin Sheen, Helen Hunt, Janeane Garofalo, Ethan Hawke, George Clooney, Liv Tyler, Danny Glover nicht halt. Und besonders gut: Matt Damon. Darüber hinaus bietet der Streifen sogar Puppenpornografie. Leider wird am Ende - das Team America rettet die Welt - genau das zelebriert, was zu Beginn so wundervoll persifliert wurde. Trotzdem ein gelungener Spaß!

Foto: UIP