The Last of England - Verlorene Utopien

KINOSTART: 01.01.1970 • Experimentalfilm • Deutschland/Großbritannien (1987)
Lesermeinung
Originaltitel
The Last of England
Produktionsdatum
1987
Produktionsland
Deutschland/Großbritannien
London 1986. Das Arbeitszimmer des Filmemachers liegt in Soho, der Blick führt auf eine nächtlich belebte Straße der britischen Großstadt. Ein Zustand der Ruhe, irgendwo zwischen Wachheit und Traum. Bilder und Assoziationen setzen ein, gehen zurück in die Vergangenheit, betrachten die Gegenwart, führen sie weiter. Gesellschaftliche und private "Erinnerungen" verknüpfen sich miteinander:

Super-8-Filme von Derek Jarmans Eltern und Großeltern, Fragmente der Familiengeschichte, dokumentarische Aufnahmen städtebaulicher und architektonischer Relikte, Geschichten und Phantasien verdichten sich zu einem filmischen Essay über das nachindustrielle England. Jarman konfrontiert die gesellschaftlichen Utopien des 19. Jahrhunderts, die "viktorianischen Werte", mit der zunehmenden Verstädterung und ihren Auswirkungen. Bei der filmischen Umsetzung von "The Last of England - Verlorene Utopien" ließ sich Derek Jarman von den Radierungen Goyas inspirieren.

Darsteller

Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Gab 1997 ihr Leinwand-Debüt: Cate Blanchett.
Cate Blanchett
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung