Via Computer auf jung getrimmt: Jeff Bridges

Tron: Legacy

KINOSTART: 27.01.2011 • Scifi-Abenteuer • USA (2010) • 125 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tron Legacy
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Budget
170.000.000 USD
Einspielergebnis
400.062.763 USD
Laufzeit
125 Minuten
Schnitt

Seit 1989 ist Kevin Flynn, Erfinder des Computerspiels Tron, verschwunden. Sein Sohn Sam ist inzwischen 27 Jahre alt und wie einst der Vater ein gewiefter Computerspezialist. Im alten Büro seines Vaters kommt er eines Tages einem Geheimnis auf die Spur: Er entdeckt den Zugang in die virtuelle Tron-Welt. Dort angekommen, muss er feststellen, dass sein Vater hier seit Jahren gefangen ist ...

Etwas besser als der der erste "Tron" von 1982 sieht diese Neuauflage zwar aus, wirkt aber dennoch recht billig (da nützen auch die wenigen 3d-Effekte nichts). Die Geschichte ist allerdings noch einfacher gestrickt als die erste und kann allenfalls kleine Computerfreunde noch halbwegs überzeugen. Hinzu kommen etliche Regie-Schlampereien wie Anschlussfehler. Da nützt es wenig, dass auch Oscar-Preisträger Jeff Bridges wieder mit von der Partie ist.

Foto: Disney

Darsteller
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Cool, cooler, Jeff Bridges
Jeff Bridges
Lesermeinung
Britischer TV-, Kino- und Theatermime: Michael Sheen.
Michael Sheen
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Garrett Hedlund schaffte seinen Durchbruch als Model und Schauspieler. Weitere Infos über den „Tron: Legacy“-Star gibt es hier im Porträt.
Garrett Hedlund
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS