Ulrich Meyer - Das Drama der kleinen Anna

KINOSTART: 01.01.1970 • News-Drama • Deutschland (2001)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Wenn die Medien von erschütternden, unglaublichen Dramen und Schicksalen berichten, stellen sich Millionen Menschen Fragen: Wie konnte das geschehen? Was ging in den Tätern vor? Keiner war dabei. Doch jeder will sich ein Bild davon machen. Ein neues TV-Genre, das Sat.1 als erster Sender ausstrahlt, bietet Antworten. Der erste Film lehnt sich an einen Fall, den alle verfolgt haben: Ein kleines Mädchen verschwindet, kurz darauf wird sein Leichnam gefunden - verbrannt in einem Holzstoß. Schon bald hat die Polizei eine konkrete Spur. Doch sie kommt nicht weiter, denn der Verdächtige verletzt sich lebensgefährlich, liegt wochenlang im Koma ...

News zu

BELIEBTE STARS

Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung