Tik (Firat Tanis, l.) und Manik (Ali Atay) sind
beste Freunde

Vay Arkadas

KINOSTART: 11.11.2010 • Komödie • Türkei (2010) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Vay Arkadas
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Türkei
Laufzeit
100 Minuten
Regie
Music

Die Freunde Manik, Tik und Dildo finanzieren ihren Lebensunterhalt mit dem Knacken von Autos. Zusammen im selben Viertel aufgewachsen und groß geworden, wollen sie nun endlich ehrlich werden und ein ganz normales Leben führen. Doch dies ist leichter gesagt als getan, denn als Dildos Vater Efendi schwer erkrankt und Geld für eine Operation braucht, besinnen sich die drei noch einmal auf ihre alten Qualitäten, um dem Alten den Krankenhaus-Aufenthalt zu finanzieren. Als sie schließlich mit drei Autos von ihrem Diebeszug zurückkehren, scheinen alle Probleme gelöst. Doch noch haben sie nicht die Kofferräume inspiziert, von denen einer eine Überraschung für sie bereit hält, die sie in echte Schwierigkeiten bringen wird ...

TV-Regisseur Kemal Uzun legt mit diesen flotten Spaß um ein Autoknacker-Trio, das durch seinen letzten, vollkommen uneigennützigen Coup in größte Schwierigkeiten gerät, sein Kinodebüt vor. Mit überbordender, manchmal recht platter Situationskomik - ein Merkmal vieler türkischer Komödien - inszenierte Uzun nach einem Drehbuch von Comedy-Spezialist Caner Güler.

Foto: Kinostar

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS