Als Helen rauskriegt, dass ihr Mann eine Andere hat, will sie nur eins: Weit weg von Zuhause, raus aus der Großstadt. Gesagt, getan. Gemeinsam mit ihrer zwölfjährigen Tochter Lilly macht sie sich auf den Weg in die Wüste, ohne zu wissen, was das für Folgen haben wird. Plötzlich überfahrt Helen mitten im Nirgendwo eine Klapperschlange. Als sie aussteigt, um nachzuschauen, was passiert ist, schlängelt sich unbemerkt eine weitere ins Auto, die prompt zubeißt, als sie wieder im Auto sitzt. Völlig erschrocken verreißt Helen das Lenkrad und der Wagen kommt von der Straße ab - Totalschaden! Ohne Handy und ohne Wasser machen sich die beiden in der brütenden Wüstenhitze auf die Suche nach Hilfe. Doch was sie nicht ahnen: Unzählige weitere klapprige Biester machen Jagd auf Helen und Lilly. Zu allem Überfluss machen sie dann auch noch Bekanntschaft mit ein paar gefährlichen Drogendealern, die Angst haben, aufzufliegen und die zwei lieber aus dem Weg räumen wollen...