Wagen ein erotisches Rollenspiel: Roland Bonjour als Philipp, Samia von Arx als Deborah

Das Vorspiel

KINOSTART: 21.09.2019 • Spielfilm • Schweiz (2019) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Das Vorspiel
Produktionsdatum
2019
Produktionsland
Schweiz
Laufzeit
99 Minuten
Philipp ist bei Deborah in der Klavierstunde. Schnell ist klar, dass er kaum Noten lesen kann. Bei jedem richtigen Ton entblösst Deborah ihr Dekolletee ein wenig mehr, bei jedem falschen Ton bedeckt sie es wieder. Das erotische Spiel wird durch das Auftauchen des nächsten Klavierschülers unterbrochen. Als Deborah später nach Hause kommt, stellt sich heraus, dass Philipp ihr Ehemann ist, der sich um Haushalt und Sohn Leo kümmert. Sie versucht, ihn zu verführen, doch er blockt ab. Als er später umgekehrt eindeutige Avancen macht, lässt sie ihn auflaufen. In der Folge entbrennt ein Machtkampf zwischen den Eheleuten. Sie schüttet absichtlich Wasser aus und lässt es ihn aufputzen. Die Retourkutsche folgt. Philipp spielt mit Leo ein brutales Videogame. Die entsetzte Deborah schickt Leo ins Bett. Philipp heisst ihn zu bleiben und spielt das Game mit ihm zu Ende. Das Klima zwischen ihr und ihrem Mann setzen Deborah zu. Sie lässt ihren Frust an einer Klavierschülerin aus. Eines Abends eskaliert die Situation. Beim Abendessen betrinkt sich Deborah. Als Leo im Bett ist, beginnt Philipp sie zu küssen und auszuziehen. Sie lässt sich darauf ein. Da kommt Leo in die Küche, ihm ist schlecht, er muss sich erbrechen. Philipp kümmert sich um ihn und bringt ihn wieder ins Bett. Als er zurückkommt, befiehlt ihm Deborah, das Erbrochene aufzuputzen, mit der Zunge.
Darsteller
Ich werde diese Kinderschänder erledigen! Jens
Albinus als Kommissar Hallgrimsson
Jens Albinus
Lesermeinung
Nina Hoss in dem Drama "Fenster zum Sommer"
Nina Hoss
Lesermeinung
Sophie Rois
Lesermeinung
Thomas Thieme als Ermittler in "Rosa Roth -
Das Mädchen aus Sumy"
Thomas Thieme
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung