Waking the Dead - Im Auftrag der Toten - Es geschah in Notting Hill

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimireihe • Großbritannien (2003)
Lesermeinung
Originaltitel
Waking the Dead - Final Cut
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Großbritannien
Just am Tag von Mels Beförderung zum Sergeant führt ein anonymer Anruf das Team der "Cold Case Unit" in ein Haus im Londoner Stadtteil Notting Hill. Peter Boyd und seine Kollegen stoßen auf mehrere mumifizierte Leichen, die dort möglicherweise seit Jahrzehnten, hinter dicken Dielen verborgen, gelegen haben. Das sogenannte "Marlow-Haus" war 1968 der Drehort eines heftig umstrittenen Splatter-Films, dessen Handlung sich weitgehend auf die brutale Auseinandersetzung zwischen Gangstern beschränkt. Möglicherweise aber war, was wie eine Fiktion in Szene gesetzt worden war, ja bittere Wirklichkeit. Die "Cold Case Unit" wird unter anderem diese Frage zu klären haben. Noch gibt es Zeugen, die dazu Auskunft geben könnten. Eine erste Spur führt das Team zu Mrs. Baptiste, die in ihrer jamaikanischen Kirchengemeinde als eine Art Zauberin gilt und die nachweislich die letzte Bewohnerin des Marlow-Hauses gewesen ist, bevor dies durch einen Immobilienspekulanten zwangsgeräumt worden ist. Ihre Vernehmung sorgt im Team für zusätzliche Verwirrung, weil sie Peter Boyds Mitarbeiter Spencer als ehemaligen Mitbewohner wiedererkennt. Bei Spencer werden schmerzhafte Erinnerungen an die dunklen Seiten seiner Kindheit wach. Peter Boyd sieht jedoch keinen Grund, Spencer deshalb von diesem mysteriösen Fall abzuziehen. Und er soll damit Recht behalten, denn die Aufklärung der Leichenfunde und die Antwort auf die Frage, was damals in Notting Hill geschehen ist, hängt sehr eng mit dem zusammen, was in Spencers Familie bis auf den heutigen Tag als Geheimnis gilt.

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS