Waking the Dead - Im Auftrag der Toten - Es geschah in Notting Hill

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimireihe • Großbritannien (2003)
Lesermeinung
Originaltitel
Waking the Dead - Final Cut
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Großbritannien
Just am Tag von Mels Beförderung zum Sergeant führt ein anonymer Anruf das Team der "Cold Case Unit" in ein Haus im Londoner Stadtteil Notting Hill. Peter Boyd und seine Kollegen stoßen auf mehrere mumifizierte Leichen, die dort möglicherweise seit Jahrzehnten, hinter dicken Dielen verborgen, gelegen haben. Das sogenannte "Marlow-Haus" war 1968 der Drehort eines heftig umstrittenen Splatter-Films, dessen Handlung sich weitgehend auf die brutale Auseinandersetzung zwischen Gangstern beschränkt. Möglicherweise aber war, was wie eine Fiktion in Szene gesetzt worden war, ja bittere Wirklichkeit. Die "Cold Case Unit" wird unter anderem diese Frage zu klären haben. Noch gibt es Zeugen, die dazu Auskunft geben könnten. Eine erste Spur führt das Team zu Mrs. Baptiste, die in ihrer jamaikanischen Kirchengemeinde als eine Art Zauberin gilt und die nachweislich die letzte Bewohnerin des Marlow-Hauses gewesen ist, bevor dies durch einen Immobilienspekulanten zwangsgeräumt worden ist. Ihre Vernehmung sorgt im Team für zusätzliche Verwirrung, weil sie Peter Boyds Mitarbeiter Spencer als ehemaligen Mitbewohner wiedererkennt. Bei Spencer werden schmerzhafte Erinnerungen an die dunklen Seiten seiner Kindheit wach. Peter Boyd sieht jedoch keinen Grund, Spencer deshalb von diesem mysteriösen Fall abzuziehen. Und er soll damit Recht behalten, denn die Aufklärung der Leichenfunde und die Antwort auf die Frage, was damals in Notting Hill geschehen ist, hängt sehr eng mit dem zusammen, was in Spencers Familie bis auf den heutigen Tag als Geheimnis gilt.

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung