Gerd Baltus

Gerd Baltus in der "Tatort"-Episode "Mord hinterm
Deich" Vergrößern
Gerd Baltus in der "Tatort"-Episode "Mord hinterm Deich"
Gerd Baltus
Geboren: 29.03.1932 in Bremen, Deutschland

Auf die Frage, wie er sich denn auf seine Rollen vorbereitet, hat der große, stämmige aber immer übergewichtig wirkende Schauspieler einmal gesagt: "Ich setze mich in den Sessel und denke darüber nach. Mir fällt dann irgendwann was ein, aber ich warte bis es mir einfällt." Herrlich! Aus dem Phlegma, das Baltus in so vielen seiner mehr als 100 Rollen an den Tag legte, schöpft er auch privat. Im Film wurde dieser Hang zur Behäbigkeit zu seinem Markenzeichen: Wenn es die Rolle eines Stubenhockers, eines Buchhalters, gehörnten Ehemanns, eines Sonderlings, eines Verlierers oder schwierigen Individualisten zu besetzen galt, dann stand Baltus stets oben auf den Wunschlisten der Regisseure. Dabei hätte sich der Hanseat viel mehr Abwechslung gewünscht. "Also ich habe immer die Mühe", wird er zitiert, "dass 90 Prozent aller Angebote, die ich bekomme immer diese verdrückten Typen sind und wenn einer mit diesen anderen 10 Prozent kommt greife ich immer sofort zu, damit ich auch mal was anderes spiele. Aber meistens wird man festgelegt."

Dass dem Biedermann dann auch der Kragen platzen kann, zeigt Baltus auf vergnügliche Weise neben Hilmar Thate in der schwarzen Komödie "Zweikampf" (2001), wo der genervte Sammler seine putzwütige Ehefrau kurzerhand übers Balkongeländer beförderte. Zigmal profitierte Baltus von dieser Doppelbödigkeit seiner Figuren in den bekannt-beliebten Krimi-Serien von "Derrick" über "Der Alte" bis hin zum "Tatort". Daneben zahlreichen Familienserien: "Tiere und Menschen" (1984), "Wartesaal zum kleinen Glück" (1986-88, Geschichten aus einem Bahnhofslokal), "Lorentz & Söhne" (1988), "Hotel Paradies" (1989), "Mit Leib und Seele" (1989), "Aus gutem Haus" (1999). Gern gesehen war der Schauspieler neben Wolfgang Fierek nicht zuletzt als Bürgermeister Donatius Domberger in der heiteren Krimiserie "Ein Bayer auf Rügen" (1993). Überhaupt kann Baltus mit seiner gespielten steif-umständlichen Art im Komödienfach überzeugen. Neben dem Comedy-Duo Gerburg Jahnke und Stephanie Überall so z.B. in einer Episode der Bestattungs-Comedy "Der Tod ist kein Beinbruch - Die Prüfung" (2002).

Jura-Student Baltus (vier Semester) ist über 20-jährige Theaterarbeit zum Fernsehen gekommen. 1953 sprach er am Hamburger Schauspielhaus vor und erhielt auf Anhieb ein Engagement, ohne jemals Schauspielunterricht genommen zu haben. Noch in seine Studienzeit fällt nebenbei eine kleine Nebenrolle in dem Spielfilm "Das Bankett der Schmuggler" (1952). In Hamburg blieb Baltus (unter Gustav Gründgens) bis 1956. Danach war er in Bonn und Berlin zu sehen und gehörte zwischen 1959 und 1966 zum Ensemble der Münchner Kammerspiele. Baltus spielte auch am Hamburger Thalia-Theater. Mitte der 70er Jahre schließlich kehrte er dem Theater den Rücken zu und konzentrierte sich auf Film und Fernsehen, wo er bereits 1964 einen großen Erfolg feiern konnte: Für seine Rolle des dekadenten Leutnants Beckerath in der Thomas-Mann-Verfilmung "Wälsungenblut" wurde Baltus mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet. Eine dritte Karriere spielt sich in filmlastiger Zeit eher im Verborgenen ab: Baltus, in zweiter Ehe mit der Moderatorin Brigitte Rohkohl verheiratet, ist mit einer unverwechselbaren Stimme einer der gefragten Sprecher für das Hörspiel.

Weitere Filme: "Der Teufel ist los" (1961), "Lokalbericht" (1962), "Die Chinesische Mauer" (1965), "Ich suche einen Mann" (1966), "Das verräterische Licht" (1966), "Ein Schloß" (1966), "Im Jahre Neun" (1966), "Begründung eines Urteils" (1966), "Bonditis" (1968), "Rotmord" (1969), "Graf Porno und die liebesdurstigen Töchter" (1969), "Der Fall Liebknecht - Luxemburg" (1969), "Wie ich ein Neger wurde" (1969), "Tod auf der Themse" (1973), "Arme klauen nicht" (1973), "Die Insel der Krebse" (1975), "Eine Dummheit macht auch der Gescheiteste" (1977), "Tatort - Sterne für den Orient" (1978), "Die Anstalt" (1978), "Zwei Mann um einen Herd" (1979), "Die Jubilarin" (1979), "Drei Freundinnen" (1979), "Der Magnetiseur" (1981), "Kennwort Schmetterling" (1981), "Der Zubringer" (1982), "In der Sackgasse" (1983), "Zwei schwarze Schafe" / "Geschichten aus Kalmüsel" (1984), "Die Einsteiger" (1985), "Bittere Ernte" (1984), "Das Wahlergebnis" (1986), "Die Lila Weihnachtsgeschichte" (1991), "Himmelsschlüssel" (1991), "Die Erbschaft" (1991), "Die Männer vom K3 - Ein ganz alltäglicher Fall" (1992), "Fünf Millionen und ein paar Zerquetschte" (1994), "Drei im Bett" (1995), "Tatort - Tödliche Freundschaft" (1995), "Beckmann und Markowski - Im Zwiespalt der Gefühle" (1996), "Tatort - Mord hinterm Deich" (1997), "Ein Schutzengel auf Reisen" (1997), "Der Hochstapler" (1999), "Zwei Männer am Herd" (1999, Serie), "Ehemänner und andere Lügner" (2000), "Die achte Todsünde: Gespensterjagd" (2000), "Du oder keine" (2001), "Tigeraugen sehen besser" (2002), "Tatort - Todesbande" (2004), "Tatort - Blutschrift" (2006).


Zur Filmografie von Gerd Baltus
TV-Programm
ARD

Chinas unbekannte Mauer

Natur+Reisen | 16:30 - 17:00 Uhr
ZDF

ZDF SPORTextra

Sport | 10:40 - 18:35 Uhr
VOX

Shopping Queen

Serie | 15:55 - 16:55 Uhr
ProSieben

2 Broke Girls

Serie | 16:40 - 17:05 Uhr
SAT.1

Auf Streife - Die Spezialisten

Report | 16:00 - 17:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 16:45 - 17:35 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 16:10 - 17:00 Uhr
arte

Vergissmeinnicht

Report | 16:25 - 16:55 Uhr
WDR

Familie Heinz Becker

Serie | 16:45 - 17:15 Uhr
3sat

Und ewig schweigen die Männer

TV-Film | 16:00 - 17:30 Uhr
NDR

Hauptstadtrevier

Serie | 16:45 - 17:35 Uhr
MDR

Sport im Osten

Sport | 16:30 - 18:00 Uhr
HR

Das Beste aus der nordhessischen Fastnacht

Unterhaltung | 14:30 - 17:00 Uhr
BR

Heimatrauschen

Report | 16:45 - 17:15 Uhr
Sport1

Storage Hunters

Report | 16:30 - 17:00 Uhr
Eurosport

Skispringen

Sport | 16:15 - 18:10 Uhr
ARD

Düsseldorf Helau

Unterhaltung | 20:15 - 22:45 Uhr
ZDF

Friesland

Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:30 Uhr
VOX

TV-Tipps Die Verurteilten

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
ProSieben

Big Blockbuster - Die besten Hollywood-Filme

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
SAT.1

Ender's Game

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Gestohlenes Mutterglück

TV-Film | 20:15 - 21:55 Uhr
arte

Karl der Große

Report | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR

Ladies, Hits & Evergreens

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Cabaret

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
NDR

Das große Fest der Besten

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
MDR

Winnetou

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
HR

KarnevalsKracher

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Alleh hopp!

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
BR

Pfarrer Braun

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Pretty Woman - Die Sexparodie

Spielfilm | 23:00 - 00:30 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 21:00 - 22:30 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wer's glaubt wird selig

Spielfilm | 23:10 - 00:45 Uhr
VOX

TV-Tipps Die Verurteilten

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
3sat

TV-Tipps Cabaret

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
BR

TV-Tipps Wer früher stirbt ist länger tot

Spielfilm | 22:00 - 23:40 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Herr der Gezeiten

Spielfilm | 20:15 - 22:35 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Ein verlockendes Spiel

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr

Aktueller Titel