Keeley Hawes

Keeley Hawes in "Die Liebe der Fancy Day" Vergrößern
Keeley Hawes in "Die Liebe der Fancy Day"
Keeley Hawes
Geboren: 10.02.1976 in London, England, Großbritannien

Serie-Fans kennen sie als Polizeipsychologin Alex Drake aus der Sciencefiction-Serie "Ashes To Ashes - Zurück in die 80er" (2008-2010) oder als Junior-Agentin Zoe Reynolds in der Agentenserie "Spooks - Im Visier des MI5" (2002-2004), doch die britische Schauspielerin Keeley Hawes kann darüber hinaus bereits auf ein breites Spektrum von TV- und Kinofilmen zurückschauen.

Zur Schauspielerei kam Hawes durch Zufall und über den Umweg einer Modelkarriere, denn im Alter von 15 Jahren wurde die Tochter eines Taxifahrers in der Londoner Oxfordstreet von einem Casting-Agenten angesprochen, der sie für ein Model hielt. So begann Hawes ihre Karriere mit Werbefotos für Sisley und Benetton, bevor die Absolventin der Sylvia Young Theater School in der TV-Miniserie "Karaoke" (1996) ihr Langfilm-Debüt gab, nachdem sie zuvor schon in Serien wie "Forever Green" (1989), "Troublemakers" (1990) und "Ruth Rendell Mysteries" (1992) in kleineren Rollen zu sehen gewesen war.

Bereits 1997 folgte ihre erste Hauptrolle als Angela Harper in Diarmuid Lawrences BBC-Krimidrama "Die Bettelprinzessin", bevor sie in "Mit Schirm, Charme und Melone" (1998), der Kinofilm zu der beliebten TV-Serie aus den Sechzigerjahren, die schöne Tamara gab. In die Rolle der jungen Diana Dors schlüpfte Hawes dagegen in dem Melodram "Die legendären blonden Bombshells" (2000) und in der Shakespeare-Verfilmung "Othello" (2001) stand sie an der Seite von Eamonn Walker und Christopher Eccleston vor der Kamera.

Gelungen ist auch Catherine Morsheads Komödie "Und plötzlich war es Liebe" (2002) mit Robson Green ("Hautnah - Die Methode Hill") und das Drama "Tipping the Velvet" (ebenfalls 2002) nach dem Bestseller von Sarah Waters, in dem Keeley Hawes als Kitty Butler überzeugend in historische Kostüme schlüpfte. Erneut ein Historiendrama folgte 2005 mit Nick Laughlands Thomas-Hardy-Verfilmung "Die Liebe der Fancy Day", während sie in Simon Shores Mix aus Autisten- und Familiendrama "Mein Freund auf vier Pfoten" (2006) eine junge Frau verkörperte, der Leben durch die Wutausbrüche des Sohnes aus den Fugen zu geraten droht.

Einen großen Kinoerfolg feierte Keeley Hawes 2007 mit Frank Ozs schwarzhumoriger US-Komödie "Sterben für Anfänger" an der Seite ihres zweiten Ehemannes Matthew McFayden, mit dem sie bereits in der oben erwähnten Agentenserie "Spooks" vor der Kamera gestanden hatte. Klasse ist auch Roger Donaldsons kleiner, aber feiner Rififi-Krimi "Bank Job" (2008), der Hawes neben den Hollywood-.Stars Jason Statham und Saffron Burrows zeigte, während "Rückkehr ins Haus am Eaton Place" (2010) der Neuauftakt der beliebten gleichnamigen Serie ist.

Weitere Serien und Filme mit Keeley Hawes: "Cold Lazarus", "Pie in the Sky", "Heartbeat" (Serien, alle 1996), "The Moonstone" (1997), "Our Mutual Friend" (Serie), "The Avengers", "The Cater Street Hangman" (alle 1998), "The Last September", "Wives and Daughters" (beide 1999), "Complicity" (2000), "Hotel!", "Murder in Mind" (Serie, beide 2001), "A Is for Acid" (2002), "Lucky Jim", "Chaos & Cadavers", "Canterbury Tales" (alle 2003), "Sex & Lies", "The Murdoch Mysteries" (Serie, beide 2004), "Miss Marple: Ein Mord wird angekündigt", "ShakespeaRe-Told" (beide 2005), "Flashbacks of a Fool", "Mutual Friends" (Serie, beide 2008), "Identity" (Serie, 2010), "The Lady Vanishes" (2013).

Foto: Ecosse Films/Alan Peebles


Alle Filme mit Keeley Hawes

 

TV-Programm
ARD

Tagesschau

Nachrichten | 17:00 - 17:15 Uhr
ZDF

heute

Nachrichten | 17:00 - 17:10 Uhr
RTL

Betrugsfälle

Serie | 17:00 - 17:30 Uhr
VOX

Zwischen Tüll und Tränen

Serie | 17:00 - 18:00 Uhr
ProSieben

taff

Report | 17:00 - 18:00 Uhr
KabelEins

Abenteuer Leben täglich

Report | 16:55 - 17:55 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 17:00 - 17:45 Uhr
arte

Magische Orte in aller Welt

Report | 16:55 - 17:20 Uhr
WDR

daheim + unterwegs

Report | 16:15 - 18:00 Uhr
NDR

Leopard, Seebär & Co.

Natur+Reisen | 16:20 - 17:10 Uhr
MDR

MDR um 4

Report | 17:00 - 17:45 Uhr
HR

hallo hessen

Report | 17:00 - 17:50 Uhr
SWR

SWR Aktuell

Nachrichten | 17:00 - 17:04 Uhr
BR

Wir in Bayern

Natur+Reisen | 16:15 - 17:30 Uhr
Sport1

The World Games Live

Sport | 09:00 - 17:55 Uhr
DMAX

Ausgesetzt in der Wildnis

Report | 16:15 - 17:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Schweinskopf al dente

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Böser Wolf (2) - Ein Taunuskrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Die Bachelorette - Das große Finale

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Pure Genius

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Superman Returns

Spielfilm | 20:15 - 23:20 Uhr
arte

Die süße Gier

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

NDR//Aktuell extra

Report | 20:15 - 20:30 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

jetzt red i

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:30 - 22:40 Uhr
ARD

TV-Tipps Schweinskopf al dente

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Böser Wolf (2) - Ein Taunuskrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

TV-Tipps Open Range - Weites Land

Spielfilm | 23:30 - 01:40 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Candice Renoir

Serie | 23:15 - 00:05 Uhr
RBB

TV-Tipps Besondere Schwere der Schuld

TV-Film | 22:15 - 23:45 Uhr

Aktueller Titel