So können Sie nicht mit mir umspringen! Al Pacino 
als idealistischer Anwalt  
So können Sie nicht mit mir umspringen! Al Pacino 
als idealistischer Anwalt  

... und Gerechtigkeit für alle

KINOSTART: 01.01.1970 • Gerichtsdrama • USA (1978)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
... and Justice for All
Produktionsdatum
1978
Produktionsland
USA
Music
Schnitt

Anwalt Arthur Kirkland ist es leid, fast täglich gegen einen korrupten und selbstgefälligen Justizapparat ankämpfen zu müssen. Der kaltherzige Richter Fleming ist dabei einer seiner größten Hasskandidaten. Als der wegen Vergewaltigung und Misshandlung eines Mädchens angeklagt, soll ausgerechnet Kirkland ihn verteidigen. Nachdem er sich weigert, den Job auszuführen, wird er wegen eines Formfehlers schließlich doch noch dazu gezwungen. Als Kirkland dann auch noch heraus bekommt, dass Fleming tatsächlich schuldig ist, kommt es vor Gericht zu einem Eklat ...

Regisseur Norman Jewison ("In der Hitze der Nacht") setzt sich in seinem aufrüttelnden Gerichtsfilm mit dem Verfall der politischen Sitten in Amerika auseinander. Oscar-Nominierungen gab es für das Drehbuch –Co-Autor Barry Levinson ist spätestens seit "Rain Man" selbst ein gefragter Regisseur – und Hauptdarsteller Al Pacino, der hier den Gewissenskonflikt packend mimt. Christine Lahti ist hier in ihrer ersten Spielfilmrolle zu sehen.

Darsteller
Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS