Air Bud

KINOSTART: 01.07.2003 • Tierkomödie • USA/Kanada (2003) • 85 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Air Bud 5 - Spikes Back
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA/Kanada
Budget
5.000.000 USD
Laufzeit
85 Minuten
Regie
Andrea muss sich von ihrer besten Freundin Tammy verabschieden, weil die nach Kalifornien zieht. Also beschließt Andrea, sich in den Sommerferien Geld zu verdienen, damit sie ihre Freundin besuchen kann. Einen Job zu finden, bei dem man gutes Geld verdient, ist allerdings nicht so einfach. In der Stadt treiben zwei Ganoven ihr Unwesen und planen den bestens gesicherten Diamanten der Ewigkeit aus der Ausstellung zu stehlen. Dafür brauchen sie Andreas cleveren Hund Buddy, der durch einen Schacht kriechend die Laserstrahlensicherung umgehen kann. Buddy ist jedoch der beste Spieler im Beachvolleyballteam, in dem Andrea und ihr neuer Freund Connor sind. Deshalb ist er ständig im Training und unter Aufsicht. Schließlich gelingt es den Ganoven mit einem Trick, Buddy in ihr Auto zu locken. Der Hund gelangt in die Ausstellung, steigt über die Laserstrahlen und kriecht darunter durch, ohne Alarm auszulösen. Mit dem Diamanten im Maul verlässt er das Gebäude, da löst einer der Ganoven den Alarm aus. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt, an deren Ende Buddy nicht nur zum Helden erklärt wird, sondern auch das Beachvolleyballspiel erfolgreich fortsetzen kann. Zur Belohnung dürfen Andrea und der Rest des Teams zu den Meisterschaftsspielen nach Kalifornien reisen, wo sie hoffentlich ihre Freundin Tammy trifft.
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS