Müssen wir noch lange so posieren? Zwei junge 
Künstlerinnen des Cirque du Soleil  
Müssen wir noch lange so posieren? Zwei junge 
Künstlerinnen des Cirque du Soleil  

Alegría

KINOSTART: 24.06.1999 • Zirkusfilm • Kanada/Frankreich/Niederlande (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Alegría
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Kanada/Frankreich/Niederlande
Kamera
Die Geschichte des traurigen Clowns Frac, der den Glauben an seine Kunst verloren hat. Als er Selbstmord begehen will, halten ihn der Waise Momo und die Artistin Giulietta von seinem Vorhaben ab, zumal sie sich in Frac verliebt hat. Doch ihr Vater, der Zirkusdirektor, ist strikt gegen eine Verbindung der beiden...

Die Story dient nur als Rahmenhandlung, um die weltweit erfolgreiche Bühnenshow "Alegría" des Cirque du Soleil auch auf die Leinwand zu bringen. Doch heraus kam ein eher langweiliges Geflecht von Zirkusstreifen und Liebesgeschichte, dem die Faszination der Live-Show völlig abgeht. Für die Regie zeichnete Franco Dragone verantwortlich, der bisher auch alle Shows des Cirque du Soleil inszenierte.  

Darsteller
Frank Langella
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung