Sprich dein Gebet Samurai! Aragami alias Masaya Kato meint es ernst
Sprich dein Gebet Samurai! Aragami alias Masaya Kato meint es ernst

Aragami

KINOSTART: 29.04.2004 • Fantasyaction • Japan (2002)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Aragami
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Japan
Kamera
Schnitt

Irgendwo in einem dichten Wald bricht ein verwundeter Samurai vor dem Tor eines mysteriösen Tempels zusammen. Als er wieder erwacht, traut er seinen Augen nicht: Er kann keine Wunden mehr an sich entdecken und sein Gastgeber lädt ihm zum Verweilen ein. Erst nach einem opulenten Essen rückt dieser mit der Sprache heraus und schnell stellt sich heraus, das der wundersam Mensch "Aragami" ist, der schreckliche Gott des Krieges. Der Samurai begreift zunächst nicht, worum es Aragami geht. Er möchte von seinem Gast getötet werden, um ihn von seinem ewigen und leidvollen Leben zu erlösen. Das ist der Auftakt zu einem Kampf auf Leben und Tod...

Der Samurai- und Schwertfilm hat nicht erst seit Akira Kurosawa eine lange Tradition in Japan. In dieser Tradition bewegt sich auch der japanische Independent-Filmer Ryuhei Kitamura ("Versus"), dessen düsteres Genrewerk 2003 bei dem Festival des fantastischen Films in Brüssel mit dem Goldenen Raben ausgezeichnet wurde. Bemerkenswert ist der Hintergrund dieser Regiearbeit, die aus einem filmischen Kräftemessen mit dem ebenfalls bekannten Regisseur Yukihiko Tsutsumi entstand, der für diesen Wettstreit den Thriller "2LDK" inszenierte. Beide Regisseure erhielten die Aufgabe, den erbitterten Todeskampf zweier Charaktere auf begrenztem Raum und unter den selben Produktionsbedingungen zu inszenieren. Kitamuras Werk besticht durch außergewöhnliche Kamerafahrten und schnelle Schnitte, richtig spannend wird es aber erst am Schluss, wenn sich die beiden Kämpfer zum großen Showdown treffen.

Foto: RapidEyeMovies

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS