Aram

KINOSTART: 27.11.2002 • Politkrimi • Frankreich (2002) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Aram
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
90 Minuten
In seinem spannenden Regiedebüt verstrickt Regisseur Robert Kéchichian seine Akteure in ein tödliches Spiel aus Mord und Terror, Verrat und Rache. Sein einsamer armenischer Held Aram (die französische Neuentdeckung Simon Abkarian) agiert dabei im Großstadt-Dschungel von Paris wie ein Samurai nach Melville'schem Vorbild: eine an die klassischen Regeln des französischen Film noir angelehnte, in gedämpften Erdtönen gedrehte nachtdunkle Kriminalgeschichte mit polit-terroristischem Hintergrund.

Darsteller

Lubna Azabal
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung