Die "Kiew" wird Kinderspielplatz - Niedergang
einer Ära
Die "Kiew" wird Kinderspielplatz - Niedergang
einer Ära

Auf allen Meeren

KINOSTART: 17.10.2002 • Dokumnetarfilm • Österreich, Schweiz, Deutschland (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Österreich, Schweiz, Deutschland
Kamera
Einst war die "Kiew" das größte Kriegsschiff der sowjetischen Marine. Im Sommer 2000 sollte es verschrottet werden. Man schleppte das riesige Schiff von der Nordmeerküste nach China. Dort wurde es ausgeschlachtet und zur Freizeitpark-Attraktion umfunktioniert...

Dokumentarfilmer Johannes Holzhausen erzählt hier die Geschichte eines Schiffes und seiner Besatzung. Er begleitet den stolzen Flugzeugträger "Kiew" auf der letzten Fahrt. Auch wenn der ein oder andere Aspekt der Geschichte durchaus interessant ist - so wird etwa der Zerfall der Nation durch das Verschrotten des Schiffes symbolisiert - muss man sich fragen, wer dafür ins Kino gehen soll?

News zu

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung