Dr. Droz (Gottfried John) erweckt die tote
Opernsängerin Malvina (Amira Casar) zum Leben
Dr. Droz (Gottfried John) erweckt die tote
Opernsängerin Malvina (Amira Casar) zum Leben

Der Klavierstimmer der Erdbeben

KINOSTART: 17.08.2006 • Fantasydrama • Deutschland, Großbritannien, Frankreich (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Pianotuner of Earthquakes
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland, Großbritannien, Frankreich
Kamera

Am Vorabend ihrer Hochzeit wird die Opernsängerin Malvina von dem Wissenschaftler und erfolglosen Künstler Dr. Emmanuel Droz getötet. Dieser ist von der Sängerin besessen und entführt den leblosen Körper der schönen Frau, bevor jemand aus der Hochzeitsgesellschaft, darunter auch ihr Verlobter Adolfo, eingreifen kann. Auf seinem abgeschiedenen Anwesen, das er als Nervenklinik nutzt, erweckt er Malvina erneut zum Leben und versetzt sie in einen tranceartigen Zustand. Mit ihrer Hilfe und einer Ansammlung von obskuren Musikautomaten möchte er eine teuflische Oper aufführen, um sich für die Missachtung seiner Werke zu rächen...

Ebenso skurril wie die Geschichte klingt, erweist sich dieses kunstvoll stilisierte, detailverliebte Werk der Brüder Stephen und Timothy Quay ("Institut Benjamenta"). Die surrealistische Ausstattung erinnert an Filme Peter Greenaways und die fantastische Geschichte erweist sich als fein gesponnener Mix aus Motiven der Orpheus-Sage, Béla Balázs' "Herzog Blaubarts Burg", Jules Vernes "Das Schloss in den Karpaten", Adolfo Casares "Morels Erfindung" und Raymond Roussels "Locus Solus". Dabei tauchen die Brüder in eine eigene visuell kraftvolle Kunst-Welt zwischen Animation und Realfilm. Mitproduziert wurde der Film übrigens von Ex-Monty-Python Terry Gilliam. Die Quay-Brüder besetzten hier Gottfried John, der schon in "Institut Benjamenta" mitspielte, in der Rolle des teuflischen Wissenschaftlers. An seiner Seite glänzt als Malvina die britische Schauspielerin Amira Casar ("Kleine Engel, kleine Haie", "Arabian Nights - Abenteuer aus 1001 Nacht", "Agatha Christies Mord im Orient Express").

Foto: ZDF/© Nic Knowland

Darsteller
Gottfried John
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung